. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Vorbildliche Unterstützung der Caritas hilft Familien im Kreis Esslingen aus der Armut

30. August 2016

Pressemitteilung vom 30. August 2016

Die Familiensprechstunde der Caritas Fils-Neckar-Alb wird vom Land gefördert

Die Familiensprechstunde der Caritas Fils-Neckar-Alb im Landkreis Esslingen hat sich im Ideenwettbewerb des Landes für Strategien gegen Armut durchgesetzt und wird mit 19.640 Euro vom Sozialministerium gefördert. Dies teilte die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr heute (Dienstag) mit.

„In beispielhafter Weise zeigt die Familiensprechstunde, wie Familien bei der Überwindung von Armut unterstützt werden können. Die Förderung durch das Land ist eine Anerkennung und Unterstützung für die Caritas und der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Familienumfeld, um diesen vielversprechenden Weg weiterzugehen“, erklärt Lindlohr. Armut hindere Menschen an der aktiven Teilhabe in der Gesellschaft. „Daher brauchen wir solch individuell zugeschnittene Beratungs- und Unterstützungsangebote, um im komplexen Hilfesystem Förderung für von Armut betroffener Familien zu ermöglichen“, so Lindlohr weiter.

Die Caritas Fils-Neckar-Alb unterstützt und begleitet durch materielle und immaterielle Förderung der Kinder auch durch andere Patenprojekte. Außerdem wird versucht, ehrenamtliche Hilfe wenn möglich aus dem Umfeld der zu Beratenden zu finden.

Das Sozialministerium vergibt insgesamt 300.000 Euro an 13 Projekte zur Armutsprävention und Armutsüberwindung. Der Ideenwettbewerb fußt auf den Handlungsvorschlägen aus dem in 2015 erstmals veröffentlichten Armuts- und Reichtumsbericht Baden-Württemberg.

Bisher keine Kommentare zu "Vorbildliche Unterstützung der Caritas hilft Familien im Kreis Esslingen aus der Armut"
Leave a comment