. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Grün-Rot hilft Denkendorf und Neuhausen bei Lärmminderung im Ort

3. März 2016

Pressemitteilung vom 3. März 2016

Denkendorf und Neuhausen im Lärmsanierungsprogramm 2016 des Landes

Denkendorf und Neuhausen auf den Fildern erhalten im Rahmen des Lärmsanierungsprogramms 2016 des Landes für ihre Ortsdurchfahrten lärmmindernde Straßenbeläge. Dies teilte das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur heute (Donnerstag) mit. In Denkendorf wird auf 1.000 Metern auf der L1200 und in Neuhausen 500 Meter auf der L1202 lärmmindernder Belag aufgebracht.

„Denkendorf ist mehrfach von Verkehrslärm betroffen, durch den Flughafen von Fluglärm und durch Lärm von der Autobahn und den Straßen im Ort. Jeder mögliche Beitrag zur Senkung von Verkehrslärm der Abhilfe schafft, machen wir deshalb“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag und Esslinger Abgeordnete Andrea Lindlohr.

„Die beiden Maßnahmen in Neuhausen und Denkendorf werden die Gesamtbelastung der Bürgerinnen und Bürger auf den östlichen Fildern verringern – neben der Instandsetzung dieser wichtigen Verbindungsstraßen ist das ein dringender Aspekt bei der Straßenbaupolitik“, so der Landtagsvizepräsident und Esslinger SPD-Abgeordnete Wolfgang Drexler.

Grün Rot unterstützt die Gemeinden bei der Innerörtlichen Lärmsenkung durch den verstärkten Einsatz von lärmarmem Asphalt. Durch den zweiten Nachtragshaushalt 2015/2016 wurden die Lärmsanierungswerte an Landesstraßen in Gebieten mit regulärer Wohnnutzung um 2 dB(A) auf 65 dB(A) nachts und 55 dB(A) tags abgesenkt.

Bisher keine Kommentare zu "Grün-Rot hilft Denkendorf und Neuhausen bei Lärmminderung im Ort"
Leave a comment