. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Frauen in den Landtag

28. März 2018

Frauenwochen ES im Landtagsbesuch (1) 22.03.2018Starke Frauen im Südwesten waren das Leitmotiv der frauenpolitischen Exkursion der „Frauen bei den Grünen“ im Rahmen der Esslinger Frauenwochen, die mit rund 40 Teilnehmerinnen ausgebucht war. Andrea Lindlohr MdL nahm sie mit auf eine Reise zu Pionierinnen und aktuellen Akteurinnen der Landespolitik von Elly Heuss-Knapp, die im neuen Bürger-und Medienzentrum als Namenspatin eines Saals gewürdigt wird, bis zur aktuellen und ersten Landtagspräsidentin Muhterem Aras.

Dass zugleich Frauen im Landtag mit nur einem Viertel der Mandate krass unterrepräsentiert sind, führt Lindlohr auf konservative Strukturen und das besondere Landtagswahlrecht zurück. „Dieses Demokratiedefizit müssen wir hundert Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts endlich abbauen“, so Lindlohr.

Als Überraschungsgast berichtete Waltraud Ulshöfer über ihren spannenden politischen und persönlichen Weg. Mit 26 Jahren zog sie 1984 für die Grünen in den Landtag ein, dem damals nur neun Frauen von 126 Abgeordneten angehörten. Ein Erfolg ihrer frauenpolitischen Arbeit war etwa die Aufnahme der Landfrauen in die Rentenversicherung. Im Landtag lernte sie auch ihren Mann Fritz Kuhn kennen. Zudem berichtete sie über ihre Erfahrungen als Redakteurin und Frauenbeauftragte des Klett-Verlags und ihr heutiges Engagement.

Beim anschließenden Austausch mit ihr und Lindlohr diskutierten die  Teilnehmerinnen Erfolgswege für Frauen und was diese fördern kann wie etwa der Abbau der Lohnungleichheit, weniger Präsenzkultur im Arbeitsleben und mehr Männer, die in Elternzeit gehen und die Pflege von Angehörigen meistern.

 

Bisher keine Kommentare zu "Frauen in den Landtag"
Leave a comment