. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Grüne wählen Lindlohr zur Fraktionsvize und zur wirtschaftspolitischen Sprecherin

17. Mai 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 17. Mai 2016

Die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr ist stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion Grüne im Landtag. Zudem wählten die grünen Abgeordneten Fraktion sie zur Vorsitzenden des Arbeitskreises Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau der Fraktion und bestimmten sie zum Mitglied im Wirtschaftsausschuss des Landtags. Zudem gehört Lindlohr dem Präsidium und dem Finanzausschuss des Landtags an.

„Den Vertrauensbeweis meiner Fraktion will ich nutzen, um die grün-schwarze Koalition zum Erfolg zu führen und den Wahlkreis Esslingen weiterhin stark zu vertreten“, sagte Lindlohr.  … weiterlesen »

Die Innovationskraft stärken: Haushaltsrede zum Einzelplan Wirtschaft

29. Januar 2013 | Beitrag kommentieren »

Am 14. Dezember 2012 habe ich im Rahmen des Beratungen zum Landeshaushalt 2013 / 2014 zum Einzelplan Wirtschaft im Plenum gesprochen. In der Debatte habe ich aufgezeigt, dass wir als grün-rote Koalition unsere Unternehmen besonders beim Technologietransfer unterstützen. Dazu stärken wir die Institute der Innovationsallianz und der Fraunhofer-Gesellschaft. Außerdem schaffen wir bessere Bedingungen für neue, sozial gebundene Mietwohnungen, damit Familien mit wenig Einkommen in den immer teurer werdenden Ballungsräumen noch wohnen können.

Hier gibt es die Rede als Video:

Esslinger Landtagsabgeordnete ist wirtschaftspolitische Sprecherin

24. Juni 2011 | Beitrag kommentieren »

Hier meine Pressemitteilung vom 19. Mai 2011

Andrea Lindlohr sieht grüne Chancen für den Industriestandort

Auf ihrer gestrigen Klausurtagung in Ludwigsburg haben die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg die Esslinger Abgeordnete und stellvertretende Fraktions- vorsitzende Andrea Lindlohr zur wirtschaftspolitischen Sprecherin gewählt. „Esslingen und die Region sind ein starker Industriestandort, dessen Belange ich als wirtschaftspolitische Sprecherin auf Landesebene einbringen werde“, erklärte Lindlohr, die zuvor acht Jahre als Parlamentarische Beraterin in diesem Bereich tätig war. Besonders durch die von Grün-Rot vereinbarte Konzentration der Wirtschaftsförderung unter anderem auf die Schwerpunktbereiche Nachhaltige Mobilität und Energie- und Ressourceneffizienz ergäben sich große Chancen für die innovativen Industrieunternehmen im Bereich Esslingen, so Lindlohr.

Lindlohr ist nun Mitglied im neu gebildeten Finanz- und Wirtschaftsausschuss des Landtags sowie im Ständigen Ausschuss.