. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Beim Shoppen die Welt retten?

18. Februar 2014 | Beitrag kommentieren »

Donnerstag, 20. Februar, 19.30 Uhr, Jugendhaus Domino, Krummhardter Straße 74, Aichwald

Am Donnerstag moderiere ich eine Podiumsdiskussion unter dem Motto: „Beim Shoppen die Welt retten – Wie geht nachhaltiger Konsum?“, zu der die Grünen in Aichwald einladen. Gemeinsam mit Sybille Enderle vom Esslinger Weltladen, dem Aichwalder Bio-Imker Sebastian Faiß und Monika Rohland vom Naturkostladen Bäder in Aichwald werde ich dort der Frage nachgehen, was nachhaltiger Konsum bedeutet und wie er in der Praxis gelebt werden kann.

Ich freue mich auf eine interessante Diskussion!

Faire Fummel

14. März 2011 | 1 Kommentar »

Eßlinger Zeitung 12.3.2011

ESSLINGEN: Weltladen und Frauenrat organisieren Modenschau mit ethisch korrekt produzierten Textilien – Löhne über dem Mindestlohn

Der Saal im evangelischen Gemeindehaus am Blarerplatz war am Donnerstagabend gut besetzt. Der Esslinger Frauenrat und der Weltladen Esslingen hatten zum Thema „Fair produzierte Textilien“ eingeladen. Bei der Veranstaltung im Rahmen der Frauenwochen unter dem Motto „Wir wollen euch an die Wäsche“ stellte Modedesignerin Johanna Riplinger aktuelle Mode vor, die unter fairen Bedingungen entstanden ist.

Von Barbara Scherer

Ein Kurzfilm gab zunächst Einblicke in die Arbeitsbedingungen in den Weltmarktfabriken der Textilindustrie in Ostasien. Die Dokumentation zeigte, wie Frauen zum Teil 18 Stunden am Tag für zehn Euro im Monat ohne Absicherung und Gesundheitsschutz schuften. Er zeigte aber auch Frauen in Bangladesh, die aktiv werden und den staatlichen Mindestlohn von 20 Euro erzwingen.„Meist sind die Frauen die Opfer in dieser Industrie“, sagte die Grünen-Landtagskandidatin Andrea Lindlohr, die den Abend moderierte. „Der Film zeigt aber auch Frauen als Akteurinnen.“ Die Nachfrage nach „sauberen Kleidern“ steige zwar, der Anteil solcher Produkte betrage aber weniger als ein Prozent, so Lindlohr weiter.

Firmen wie das Pariser Unternehmen Ethos haben sich dem fairen Geschäft verschrieben.  … weiterlesen »

15.02.11 – Podiumsdiskussion des Weltladens zu Fairer Handel – Esslingen – Salemer Pfleghof

15. Februar 2011 | Beitrag kommentieren »
Was
Podiumsdiskussion des Weltladens zu Fairer Handel
Wann
15. Februar 2011
19:30 - Öffentlicher Termin
Wo
Salemer Pfleghof (Karte)
Untere Beutau 8-10
Esslingen
Weitere Infos
Podiumsdiskussion des Esslinger Weltladens mit Landtagskandidaten zu nachhaltiger öffentlicher Beschaffung und fairem Handel.

« Zurück zum Kalender