. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Grün-Rot investiert in Wasserversorgung in Dischingen

27. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 27. März 2015

Mehr als 1,2 Millionen für Kreis Heidenheim

„In Dischingen kann mit 1.010.000 Euro Landesanteil der Neubau des Hochbehälters Englischer Wald begonnen werden“, erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr, die den Kreis Heidenheim betreut. „Das Projekt sichert die Wasserversorgung im Ort langfristig. Mit der Landesförderung wird die Gemeinde Dischingen bei diesem großen Bauvorhaben deutlich entlastet“, begrüßt auch der Heidenheimer SPD-Abgeordnete und Kultusminister Andreas Stoch die Aufnahme in die Landesförderung.  … weiterlesen »

Land unterstützt Kommunen im Kreis Heidenheim mit 944 619 Euro

26. März 2014 | Beitrag kommentieren »

Wasserwirtschaft und Sanierung von Altlasten

Pressemitteilung vom 26. März 2014

„Mit fast einer Millionen Euro will die Landesregierung die Kommunen im Kreis Heidenheim in diesem Jahr dabei unterstützen, die kommunale Wasserwirtschaft zu stärken und Altlasten im Boden zu sanieren“, gab Andrea Lindlohr bekannt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag und Betreuungsabgeordnete für den Kreis Heidenheim.

„Dischingen beteiligt sich an der Erweiterung der Sammelkläranlage Dattenhausen und will die Kanäle in der Torstraße  … weiterlesen »

Mehr als 500.000 Euro für Gemeinden im Landkreis Heidenheim

26. März 2013 | Beitrag kommentieren »

Landesförderprogramm Wasserwirtschaft und Altlasten 2013
Pressemiteilung vom 26.03.2013

„Im Förderprogramm Wasserwirtschaft und Altlasten 2013 hat die grün-rote Landesregierung Maßnahmen im Kreis Heidenheim mit einem Volumen von über 500.000 Euro eingeplant“, teilte die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr, die für die Fraktion Grüne den Kreis Heidenheim betreut, mit.

„Für den Kreis Heidenheim ist das eine gute Nachricht“, so Lindlohr. „Von der Sicherheitsüberprüfung der Hochwasserrückhaltebecken, die mit insgesamt 162.000 Euro gefördert wird, profitieren gleich mehrere Gemeinden im Kreis, darunter Heidenheim, Giengen und Herbrechtingen.“

314.000 Euro kommen der Verbesserung der Abwasserbeseitigung Niederstotzingen zugute. Dort werden die Stadtteile Lontal und Stetten an die Sammelkläranlage angeschlossen. „Das bedeutet mehr Effizienz gegenüber der jetzigen Situation und trägt gleichzeitig zum Erhalt der Wasserqualität bei“, betonte Lindlohr. Außerdem  … weiterlesen »

Der Altarm der Körsch kann wiederhergestellt werden

22. März 2012 | Beitrag kommentieren »

Landesförderprogramm „Wasserwirtschaft und Altlasten 2012“

Pressemitteilung vom 22. März 2012

„Das Umweltministerium von Baden-Württemberg stellt 100.000 Euro für die Wiederherstellung des Altarms der Körsch bereit“, teilte Andrea Lindlohr mit, die als Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Esslingen auch die Interessen Ostfilderns vertritt. Der Altarm auf der Gemarkung Kemnat ist ein Naturdenkmal der Stadt Ostfildern. „Gewässerökologische Maßnahmen wie die Wiederherstellung des Altarms steigern unmittelbar die Lebensqualität vor Ort“, sagte Lindlohr, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag.

Das Landesförderprogramm „Wasserwirtschaft und Altlasten“ bezuschusst kommunale Maßnahmen in den Bereichen  … weiterlesen »