. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Guter Tag für den öffentlichen Nahverkehr

2. April 2019 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung 1. April 2019

VVS Tarifreform gilt ab heute

„Seit heute können sich die Bürgerinnen und Bürger bei uns in der Region über billigere Bus- und Bahntickets freuen. Damit wird das umweltfreundliche Bus- und Bahnfahren bei uns attraktiver, und der VVS wird viele neue Kundinnen und Kunden gewinnen“, ist sich die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr sicher.

„Von Esslingen nach Stuttgart entfällt eine komplette Zone, und die Einzelfahrt kostet mit 2,90 Euro 31 Prozent weniger als bisher“, so Lindlohr. Beim Firmenabo sinke der Monatspreis nach Stuttgart um 25 Prozent auf 68,48 Euro. Nach Filderstadt zum Flughafen zahle man mit 2,50 Euro 40 Prozent sogar weniger für das Einzelticket als bisher.

Eine Fahrt von Esslingen nach Ostfildern fällt künftig nur noch in eine Zone, vorher waren es zwei. Statt 2,90 Euro sind es dann 2,50 Euro. Das sind 14 Prozent weniger, das gleiche gilt für eine Fahrt nach Denkendorf. Die Expressbus-Strecke von Esslingen über Stetten nach Waiblingen fällt ebenfalls in nur eine Zone.

„Grün-Schwarz macht mit dieser Reform gemeinsam mit den Landkreisen der Region und der Stadt Stuttgart einen großen Schritt für einen attraktiveren öffentlichen Verkehr und somit auch für sauberere Luft und mehr Klimaschutz. Dies ist wichtig für unsere Wirtschaftsregion mit vielen Arbeitsplätzen, in der der Individualverkehr langsam an seine Grenzen stößt“, betont Lindlohr.

Die Vergünstigungen gelten für alle Arten von Tickets, auch für Verbundpässe mit Wochen- und Monatstickets. Das Land finanziert über einen Zeitraum von sechs Jahren mit insgesamt 42 Millionen Euro die Reform mit.

Bus- und Bahnfahren im Landkreis Esslingen wird günstiger und einfacher

7. Juni 2018 | 1 Kommentar »

Pressemitteilung 7. Juni 2018

VVS-Reform wichtiger Schritt auf dem Weg zum modernen Mobilitätsland

Die Tarife für den öffentlichen Verkehr im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS), zu dem der Landkreis Esslingen gehört, werden ab nächstem Jahr grundlegend reformiert. Das Land Baden-Württemberg hat dafür eine Mitfinanzierung von insgesamt 42 Millionen Euro über einen Zeitraum von sechs Jahren zugesagt. „Der Umstieg auf Bus und Bahn im Landkreis Esslingen wird ab April 2019 einfacher und günstiger“, erklärt der grüne Fraktionsvorsitzende im Landtag und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz. Die Tarifreform des VVS sei ein wichtiger Etappensieg auf dem Weg zu einer grundlegenden Mobilitätswende in Baden-Württemberg. „Mit der Reform wird der Öffentliche Nahverkehr bei uns im Kreis so attraktiv wie nie zuvor. Damit ist es auch eine entscheidende Maßnahme, um die Luft in der Region sauberer zu machen.“   … weiterlesen »