. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Artwatch in der Ausstellung Good Space: 2. Juni in der Villa Merkel

31. Mai 2016 | Beitrag kommentieren »

SP Good SpaceMit ‚GOOD SPACE – politische, ästhetische und urbane Räume‘ thematisieren die Galerien der Stadt Esslingen in ihrer aktuellen Ausstellung Aspekte öffentlicher Räume in Perspektiven der Gegenwartskunst, Architektur und Wissenschaft. Im Rahmen der Reihe Artwatch ist Andrea Lindlohr eingeladen, diese Ausstellung aus ihrer Perspektive zu beleuchten, mit Ihnen, den Gästen zu diskutieren und den Abend gemütlich bei Gesprächen ausklingen zu lassen.

Am Donnerstag, den 2. Juni ab 18:30 Uhr in der Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen am Neckar, Pulverwiesen 25, 73726 Esslingen. Sie sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Veranstalter ist die Museumspädagogik der Stadt Esslingen.

Land fördert innovative Kunst in der Dieselstraße und der Villa Merkel

23. Mai 2013 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 23. Mai 2013

Originelle Kunstprojekte in der Villa Merkel und im Kulturzentrum Dieselstraße erhalten jeweils 10 000 Euro (Villa Merkel) beziehungsweise 5 000 Euro (Kulturzentrum Dieselstraße) aus dem Innovationsfonds des Landes. Das gaben der Esslinger Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler, SPD, und die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, bekannt. Von landesweit 300 Anträgen erhielten 64 den Zuschlag.

‚Wozu Bilder?‘ fragten sich Studenten der Universität Konstanz. Sie organisieren ihre Fotoausstellung in der Villa Merkel deshalb konsequent nach dem Verwendungszweck der Bilder. „Den Blick vom Fotomotiv abzulenken und stärker auf das Medium zu richten ist  … weiterlesen »

Das Land unterstützt die Renovierung der Villa Merkel

4. September 2012 | Beitrag kommentieren »

Zweite Tranche des Denkmalförderprogramms 2012
Pressemitteilung vom 3. September 2012

„Das Land unterstützt die Renovierungsarbeiten an der Villa Merkel mit 28.170 Euro“, teilte die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr mit. „Nachdem die stark verwitterte Südfassade bereits 2006 restauriert wurde, werden die Landesmittel nun dafür eingesetzt, um die Tür im Erdgeschoss zu öffnen, den Wintergarten zu sanieren und die Fenster im Untergeschoss auszuwechseln.“

Die Gründerzeit-Villa, die gemeinsam mit dem Bahnwärterhaus die Städtischen Galerien für zeitgenössische internationale Kunst beherbergt  … weiterlesen »