. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Neuer Hebammen-Studiengang an der Hochschule Esslingen

24. Februar 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Februar 2016

Mehr Kompetenzen für Gesundheitsberufe

Die grün-rote Landesregierung hat neue Studiengänge in den Gesundheitsberufen geschaffen. Davon profitiert auch die Hochschule Esslingen.

„Mit dem neuen Studienplatz ‚Bachelor of Nursing‘ wird ein innovativer pflegewissenschaftlicher Studiengang mit dem renommierten Universitätsklinikum Tübingen für 30 Studienanfängerplätze ins Leben gerufen. Dies ist ein weiterer Baustein für die Attraktivität unseres Hochschulstandorts in Esslingen“, erklärte die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr.

Dieser Studiengang startet zum Wintersemester 2016/17, im darauffolgenden Wintersemester 2017/18 wird der Masterstudiengang ‚Pflegewissenschaft/Nursing Science‘ ebenfalls in Kooperation mit der Universität Tübingen und für 20 Studienanfängerplätze angeboten.  … weiterlesen »

Neue Gesundheitsstudiengänge schärfen das Profil der Dualen Hochschule Heidenheim

| Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Februar 2016

Duale Hochschule Heidenheim schafft 45 Bachelor Studienplätze für Pflegeberufe und Hebammenkunde

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim erhält Landesmittel für 30 neue Bachelorstudienplätze in der Fachrichtung „Angewandte Gesundheitswissenschaften für Pflegeberufe“ und 15 neue Studienplätze im Bachelor Hebammenkunde zum Wintersemester 2016/17. Dies hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg bekannt gegeben.

„Das jetzt vom Wissenschaftsministerium genehmigte und finanzierte Studium der Pflegeberufe schärft das Profil der DHBW Heidenheim“, betont die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Andrea Lindlohr, die den Kreis Heidenheim betreut.  … weiterlesen »

Promotionsangebote stärken den Forschungsstandort Esslingen

10. Dezember 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 10. Dezember 2015

Hochschule Esslingen richtet ab 2016 zwei kooperative Promotionskollegs ein

Die Hochschule Esslingen bietet in Kooperation mit der Universität Stuttgart und den Hochschulen in Aalen und Heilbronn ab 2016 neue kooperative Promotionskollegs an, dies teilte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst heute (Dienstag) mit. In kooperativen Promotionskollegs werden an Universitäten und Hochschulen Promotionsverfahren durchgeführt, an denen auch Professorinnen und Professoren von Hochschulen für angewandte Wissenschaften als Betreuerin oder Betreuer der Dissertation und als Prüfer beteiligt sind.

„Die Hochschule Esslingen baut mit den neu angebotenen Promotionskollegs in den Bereichen Industrie 4.0 in kleinen und mittleren Unternehmen und Kleinwindanlagen die Forschungstätigkeit aus. Diese Themen weisen in die Zukunft und bieten den Unternehmen in unserer Region hervorragende Kooperationsmöglichkeiten“, so die Esslinger Abgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr.  … weiterlesen »

22 unbefristete Stellen für die Hochschule Esslingen

26. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 26. März 2015

Wolfgang Drexler MdL und Andrea Lindlohr MdL: „Grün-roter Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ ermöglicht fünf neue Stellen für die Hochschule Esslingen – zudem werden 17 Stellen von einer befristeten Finanzierung in die Grundfinanzierung übernommen.“

Mit dem am Dienstag (24. März 2015) im Kabinett beschlossenen Nachtragshaushalt wird der grün-rote Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ konkret auf die einzelnen Hochschulen umgesetzt. Für die Hochschule Esslingen können dabei fünf neue Stellen geschaffen und 17 Stellen aus der befristeten Finanzierung in die Grundfinanzierung übertragen werden. Von diesen insgesamt 22 Stellen sind zwei im wissenschaftlichen Dienst der Hochschule Esslingen, die übrigen 20 sind in Verwaltung und Technik angesiedelt. Dies geben die Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Wolfgang Drexler (SPD) heute in einer Pressemitteilung bekannt.  … weiterlesen »

Grün-Rot finanziert Hochschule Esslingen verlässlich bis 2020

9. Januar 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 09. Januar 2014

Hochschulstandort Esslingen erhält mehr Mittel für Grundfinanzierung

„Der Hochschulfinanzierungsvertrag bringt der Hochschule Esslingen die Verlässlichkeit und Sicherheit, die sie braucht, um sich entlang ihres eigenen Struktur- und Entwicklungsplans erfolgreich weiterzuentwickeln“, freut sich die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Andrea Lindlohr. „Die Region Esslingen lebt von ihren gut ausgebildeten Fachkräften, die zur Innovationskraft des Standortes beitragen. Dafür ist eine gute Ausbildung sowie der Technologietransfer in den Wirtschaftsstandort durch die Hochschule Esslingen ein wichtiger Bestandteil“, so Lindlohr.

Die Landesregierung und die Leitungen der baden-württembergischen Hochschulen haben heute (9. Januar) in Stuttgart den Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ unterzeichnet, der eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2020 hat. Andrea Lindlohr unterstrich die Bedeutung dieses Schrittes für den Wissenschaftsstandort Esslingen. „Nachdem die letzten Landesregierungen in der Praxis Sparpakete beschlossen hatten, garantiert Grün-Rot allen Hochschulen jetzt nicht nur Finanzsicherheit bis 2020, sondern sogar einen Aufwuchs der Grundfinanzierung.“  … weiterlesen »

10.08.11 – Besuch der Hochschule Esslingen – Esslingen – Hochschule Esslingen

10. August 2011 | Beitrag kommentieren »