. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Jugendgemeinderat zu Gast im Landtag

25. Juli 2018 | Beitrag kommentieren »

JGR 19.7.2018_2Auf Einladung der Grünen Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr besuchte der Esslinger Jugendgemeinderat den Landtag. Zum Programm gehörten neben der Teilnahme an einer Plenardebatte ein gemeinsames Mittagessen und ein Abgeordnetengespräch.

Die Jugendlichen hatten dabei vor allem zwei Anliegen: das aktuelle und künftige Schulsystem und das Thema Verkehr. Die politisch engagierten Jugendlichen interessierten sich besonders für die Oberstufenreform 2021, in welcher die naturwissenschaftlichen Fächer gestärkt werden. Lindlohr betonte, dass gute Kenntnisse in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) für den Technologiestandort Baden-Württemberg zentral seien. „Zugleich ist mir wichtig, dass Jugendliche eine möglichst breite Allgemeinbildung erhalten, denn sie ist heutzutage in jedem Beruf bedeutend.“  … weiterlesen »

Zu Besuch in der Herderschule

20. Mai 2015 | Beitrag kommentieren »
Mit Stadträtin Gabriele Kienlin (links) zu Besuch bei Schulleiterin Margarete Teuscher (rechts) in der Herderschule

Mit Stadträtin Gabriele Kienlin (links) zu Besuch bei Schulleiterin Margarete Teuscher (rechts) in der Herderschule

Am 13. Mai besuchte ich gemeinsam mit der grünen Stadträtin Gabriele Kienlin die Esslinger Herderschule, eine reine Grundschule. Inklusion, der neue Bildungs- plan, die Unterrichtsversorgung, die neue Ganztagsschule und die Grundschrift waren unsere Gesprächsthemen.

Schulleiterin Margarete Teuscher lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt. Die neue Ganztagsschule, bei der das Land nun mehr Lehrerstunden einbringt, sei in sehr guter Weise gemeinsam vorgedacht worden. Teuscher freute sich besonders über meine Nachricht, dass es durch den im Landtag beschlossenen Nachtragshaushalt zum neuen Schuljahr für die Grundschulen zusätzliche Lehrerstunden geben wird.

Spannend wird auch das Thema Inklusion. Die Herderschule lebt bereits die Inklusion von Kindern mit Handicaps, seit drei Jahren gibt es eine Inklusionsklasse.  … weiterlesen »

Mehr Wahlfreiheit für Eltern in Esslingen und Ostfildern

6. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 06. März 2015

Land genehmigt Ganztagsschulen

Die Esslinger Abgeordnete Andrea Lindlohr (Grüne) begrüßt, dass das Land die Anträge von Esslingen und Ostfildern auf Ganztagsangebote bewilligt hat. „An sieben Grundschulen und der Zollberg-Realschule Esslingen gibt es nun vom Land finanzierte Ganztagsangebote. Damit schafft Grün-Rot mehr Wahlfreiheit für die Eltern im Schulangebot und für die Schülerinnen und Schüler neue sinnvolle und gute Bildungsangebote“, so Lindlohr. Kultusminister Andreas Stoch hat heute (Freitag) die landesweit 140 neu genehmigten Ganztagsschulen bekannt gegeben.

In Ostfildern und Esslingen gibt es ab dem kommenden Schuljahr sieben neu vom Land geförderte Ganztagsgrundschulen: die Grundschule Ruit sowie in Esslingen die Katharinenschule, die Schillerschule Berkheim, die Herderschule, die Grundschule Mettingen und die Pliensauschule. Dazu kommt die Esslinger Zollberg-Realschule. Die Schulen erhalten für das Ganztagsangebot ein Budget aus zusätzlichen Lehrerstunden, die sie teilweise in Honorare für externe Musikpädagogen oder Sportvereine umwandeln können. Esslingen und Ostfildern hatten sich aus den von Land geschaffenen Möglichkeiten für Ganztagsschulen jeweils nicht für gebundene Ganztagsschulen, sondern für die Wahlform entschieden. Dort können die Eltern wählen, ob sie das Ganztagesangebot in Anspruch nehmen wollen.  … weiterlesen »

Mehr Mitsprache an den Schulen

6. März 2014 | Beitrag kommentieren »

Aus der ‚Zwiebel‘ vom 6. März 2014

„Schon länger wünschen sich Eltern und Schüler mehr Mitsprache bei den Schulkonferenzen. Die grün-rote Koalition nimmt den Vorschlag des Landeseltern- und des Landesschülerbeirats nun auf. Künftig werden Schüler, Eltern und Lehrer zu je einem Drittel gleichberechtigt in der Schulkonferenz miteinander beraten“, erklärte die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr zu der geplanten Änderung des Schulgesetzes.

An Schulen mit mindestens 14 Lehrkräften soll sich ab dem kommenden Schuljahr die Schulkonferenz aus der Schulleitung, dem Vorsitzendem des Elternbeirats und der Schülersprecher sowie jeweils drei Lehrer-, Eltern- und Schülervertreter zusammensetzen.

Lindlohr: „Die Schule ist nicht nur ein Ort zum Lernen, sondern auch ein Lebensort. Den sollen Schüler und Eltern mitgestalten können. Dass sich künftig auch  … weiterlesen »

Bibrisschule kann Gemeinschaftsschule werden

7. Februar 2014 | Beitrag kommentieren »

Kultusminister Andreas Stoch (SPD) und die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr (Grüne) begrüßen das gelungene pädagogische Konzept
Pressemitteilung vom 7. Februar 2014

Am Montag (10. Februar 2014) wird Kultusminister Andreas Stoch auf einer Landespressekonferenz die Namen der Gemeinschaftsschulen bekanntgeben, die das Land im Rahmen der dritten Tranche genehmigen wird. „Wir freuen uns, dass der Antrag der Bibrisschule in Herbrechtingen genehmigt wird und damit die Gemeinschaftsschule eingeführt werden kann“, vermeldet der Heidenheimer SPD-Abgeordnete vorab gemeinsam mit Andrea Lindlohr, Betreuungsabgeordnete der Fraktion Grüne für den Landkreis Heidenheim.  … weiterlesen »

Kommunen und Familien profitieren von Ganztagesschule

17. Januar 2014 | Beitrag kommentieren »

Andreas Schwarz MdL und Andrea Lindlohr MdL (GRÜNE)

Pressemitteilung vom 16. Januar 2014

„Mit dem Pakt, den die Landesregierung mit den kommunalen Landesverbänden abgeschlossen hat, bringen wir die Ganztagesschule an Grundschulen und den Grundstufen der Förderschulen flächendeckend voran“, machen die beiden Grünen-Abgeordneten Andreas Schwarz und Andrea Lindlohr deutlich. „Familien, Kinder, Kommunen und Schulen im Landkreis Esslingen profitieren von diesem bildungspolitischen Meilenstein.“

Die Vereinbarung zwischen dem Land und den kommunalen Landesverbänden zur Ganztagesschule sieht vor, dass die Schulträger zwischen der verbindlichen Form und der offenen Form wählen können. Ebenso können die Kommunen für ihre Schulen ein flexibles Angebot von bis zu 32 Stunden in Anspruch nehmen. „Die Städte und Gemeinden haben die Möglichkeit, die Ganztagesschule an drei oder vier Tagen mit sieben oder maximal acht Stunden anbieten zu können“, machte Andreas Schwarz deutlich. Damit sei die Betreuung der Schülerinnen und Schüler im Zeitfenster von 8 bis 16 Uhr vom Land gewährleistet. Die Betreuung vor 8 Uhr oder nach 16 Uhr sei weiterhin Sache der Kommune. „Gut ist, dass die Ganztagesschule gebührenfrei angeboten wird. Familien mit Schulkindern bekommen so neue Möglichkeiten für die Bildung und Betreuung ihrer Kinder ohne weitere finanzielle Belastungen“, erläuterte die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr.  … weiterlesen »

Weitere Stärkung der Schülerbetreuung an Gymnasien und Realschulen kommt

21. Juni 2013 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 21. Juni 2013

Die grün-rote Koalition baut an den Realschulen und Gymnasien die individuelle Unterstützung für Schülerinnen und Schüler aus. Dies hat Kultusminister Andreas Stoch gestern erklärt, nachdem die Landtagsfraktionen der Grünen und SPD dies in ihren Fraktionssitzungen in dieser Woche beschlossen hatten.

„Auch bei uns im Wahlkreis Esslingen besuchen immer mehr Schüler mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen die Realschulen und Gymnasien. Das stellt Lehrerinnen und Lehrer vor neue Herausforderungen  … weiterlesen »

Menschen mit Potenzial

26. April 2013 | Beitrag kommentieren »

Eßlinger Zeitung vom 26. April 2013

ESSLINGEN:  Grünen-Abgeordnete Lindlohr lädt zum Dialog über das Gelingen von Integration ein

„Wie kann Integration gelingen?“ wollte die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr (Grüne) am Mittwochabend im Alten Rathaus erkunden. Gut 30 Frauen und Männer erfuhren von den Podiumsgästen, dass es an einer Willkommenskultur fehle, dass mehr Deutsch- und mehr muttersprachlicher Unterricht benötigt werde und dass es im Land kein Gesetz zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse gebe.

Von Gesa von Leesen

Etwa 40 Prozent der Esslinger haben einen Migrationshintergrund, mehr als ein Viertel lebt länger als 30 Jahre in der Stadt oder ist hier geboren. Laut Lindlohr gelingt die Integration ganz gut, doch seien vor allem Bildungschancen ungleich verteilt  … weiterlesen »

Grün-Rot unterstützt die Gymnasien

28. Februar 2013 | Beitrag kommentieren »

Rolle der Gymnasien in der Esslinger Schullandschaft
Pressemitteilung vom 28. Februar 2013
 

„Die grün-rote Koalition unterstützt die Gymnasien als Bestandteil eines vielfältigen Bildungsangebots“, unterstrich die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr mit Blick auf die aktuellen Äußerungen der Esslinger Gymnasialrektoren zur Zukunft der Esslinger Schullandschaft (Eßlinger Zeitung vom 27. Februar 2013). „Gerade die unterschiedlichen Profile der vier allgemeinbildenden Gymnasien in Esslingen zeigen, wie die Gymnasien das Bildungsangebot für die Schülerinnen und Schüler bereichern können.“

Für Grün-Rot sei wichtig, dass die individuelle Förderung an den Gymnasien gestärkt werde. „Deshalb hat das Land zum Schuljahr 2012/13 die Poolstunden von zehn auf elf Stunden erhöht“, erklärte Lindlohr, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag ist. „Auch die Gymnasiallehrerinnen und -lehrer in Esslingen haben dadurch mehr Zeit, um individueller auf die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe einzugehen.“

Ein weiteres Anliegen der Koalition sei, die Wahlfreiheit der Eltern zu stärken  … weiterlesen »

Gemeinschaftsschule in Esslingen zugelassen

4. Februar 2013 | Beitrag kommentieren »

Lindlohr: „Leistungsstarke und sozial gerechte Schule für Esslingen“
Pressemitteilung vom 3. Februar 2013

„Die Seewiesenschule in Esslingen wird zum Schuljahr 2013/14 als Gemeinschaftsschule zugelassen. Damit war das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer bei Erarbeitung des Pädagogischen Konzeptes zum individualisierten Lehren und Lernen erfolgreich, und die bisherige Grund- und Werkrealschule kann zum kommenden Schuljahr als erste Gemeinschaftsschule in Esslingen an den Start gehen“, gibt die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen bekannt.

„Es ist beeindruckend, wie sich neben den Lehrern vor allem auch die Eltern für die neue Schulart begeistern und sich mit modernen pädagogischen Methoden auseinandersetzen“, so Lindlohr weiter. In Esslingen habe man ein durchdachtes Schulkonzept für die Schullandschaft  … weiterlesen »