. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Fastenbrechen in der Esslinger Moschee

14. August 2012 | Beitrag kommentieren »
I

In der Esslinger Moschee mit Erdal Özdogan (re.) und weiteren Eingeladenen

Zusammen mit dem Esslinger Stadtrat Dirk Rupp besuchte ich am 30. Juli das Fastenbrechen in der Esslinger Moschee in der Rennstraße. Eingeladen zum Iftar, das der abendliche Abschluss eines Fastentages zur Zeit des Abendgebetes ist, hatte der Esslinger Moscheeverein, vertreten durch den 2. Vorsitzenden Erdal Özdogan. Er informierte uns über den aktuellen Baufortschritt im Moscheegebäude. Dann nahmen wir gemeinsam die Abendmahlzeit ein und diskutierten über Themen von der deutschsprachigen Imam-Ausbildung über Bildungspolitik bis hin zu energetischen Gebäudestandards und dem Wirtschaftsstandort Esslingen – ein sehr schöner Abend, wie wir ihn auch schon im letzten Jahr im Ramadan zusammen verbracht haben.

Beeindruckend finde ich, wie durch den jahrelangen ehrenamtlichen Einsatz des Esslinger Moscheevereins und vieler anderer Unterstützer, die mit ihren Spenden dieses Projekt finanzieren, bei uns in Esslingen nach und nach ein neuer Gebetsort entsteht. Außerdem wünsche ich den Musliminnen und Muslimen in Esslingen und dem Wahlkreis zum diesjährigen Ramazan Bayrami ein gesegnetes Fastenbrechen-Fest!