. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Die Lücken im Radnetz auf dem Schurwald und auf den Fildern werden geschlossen

25. Februar 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 25. Februar 2016

Land baut Radwege auf der Körschtalbrücke und am Weißer Stein

Der Bau des Radwegs zwischen dem Weißen Stein und Aichschieß beginnt noch in diesem Jahr. Der Radweg an der L1201 profitiert von dem heute (Donnerstag) vom Verkehrsministerium vorgestellten Bauprogrammen des Landes– für Radwege an Landes und Bundesstraßen. Neu im Bauprogramm für die Jahre 2017 bis 2020 ist der Radweg auf der Körschtalbrücke an der L1202 mit entsprechenden Brückenumbau- und Anbindungsmaßnahmen.

„Der geplante Umbau der Körschtalbrücke wird für den Radverkehr auf den Fildern ein Meilenstein sein“, freut sich die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag und Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr. Die lästige und anstrengende Durchquerung des Körschtals entfalle in absehbarer Zeit. „Alle die auf den Fildern mit dem Fahrrad unterwegs sind werden davon profitieren“, so Lindlohr.  … weiterlesen »

Wichtige Sanierungen im Landkreis Heidenheim können endlich angegangen werden

23. Februar 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung 23. Februar 2016

Sanierung von Bundes- und Landesstraßen geht 2016 mit Hochdruck weiter

„Die Landesregierung setzt konsequent auf den Abbau des Sanierungsstaus. Sehr erfreulich ist, dass auch mehrere Sanierungsmaßnahmen aus dem Landkreis Heidenheim in der ersten Tranche des Sanierungsprogramms 2016 gelistet sind“, begrüßt der Heidenheimer Landtagsabgeordnete und Minister für Kultus, Jugend und Sport, Andreas Stoch, die jetzt veröffentlichten Zahlen aus dem Stuttgarter Verkehrsministerium. Gefördert werden die Fahrbahndeckenerneuerung auf der A7 Giengen bis zur Kreisgrenze Heidenheim Richtung Ulm über 5,5 km und auf den Autobahnparkplätzen Härtsfeld und Heidenheimer Kohlplatten sowie die Rutschungsbeseitigung, ebenfalls auf der A7 bei Heidenheim. Auf der L 1082 wird die Brenzbrücke in Giengen saniert und auf der L 1164 die Fahrbahndecke von Anhausen nach Bolheim mit Radwegausbau über 1,2 km erneuert.  … weiterlesen »

Anbindung Esslingens an den Neckartalradweg in Förderprogramm aufgenommen

16. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 16. März 2015

Grün-rot baut Radwege aus

Die Stadt Esslingen wird von der deutlich ausgeweiteten Förderung für Radwege durch grün-rote Landesregierung profitieren. Dazu gehört die Anbindung des Neckartalradwegs an das innerstädtische Radverkehrsnetz. „Die Anbindung ist nun in das Programm des Landes Baden-Württemberg für die Anlage kommunaler Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur aufgenommen worden, sagt der Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landtagspräsident Wolfgang Drexler (SPD).

„Diese Anbindung ist wichtig, weil es eine direkte und barrierefreie Verbindung vom attraktiven Neckartalradweg in die Stadt hinein bisher nicht gibt. Will man als Radler aus Stuttgart kommend in die Innenstadt oder zum Bahnhof, so musste man bisher entweder über Mettingen oder bis zur Villa Merkel-Unterführung fahren“, ergänzt die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr (Grüne).  … weiterlesen »

Grün-Rot nimmt zwei Radwege in Heidenheim ins neue Förderprogramm auf

| 2 Kommentare »

Pressemitteilung vom 16. März 2015

Land baut Radwege in Heidenheim aus

Heidenheim profitiert von der deutlich ausgeweiteten Förderung für Radwege. 2015 bezuschusst das Land den Bau von Radwegen in der Zuständigkeit von Gemeinden und Landkreisen mit insgesamt 80 Millionen Euro. Dazu gehören der Bau eines Geh- und Radweges an der Paul-Hartmann-Straße in Heidenheim. Darüber hinaus baut das Land selbst neue Radwege entlang der Landes- und Bundesstraßen wie den zweiten Bauabschnitt des Radweges zwischen Heidenheim und Oggenhausen entlang der L1083.

„Mit dem Neubau des Radweges in der Paul-Hartmann-Straße wird eine lang geforderte Lücke im Heidenheimer Radwegenetz geschlossen. Die Radinfrastruktur verbessert sich im Raum Heidenheim dadurch deutlich“, betont die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr, die den Kreis Heidenheim betreut.  … weiterlesen »

Land baut Radweg an der L 1201 vom Weißen Stein nach Aichschieß

21. November 2014 | 2 Kommentare »

Pressemitteilung 21.11.2014

Lückenschlussprogramm 2015 – 2016: Abgeordnete Andrea Lindlohr (Grüne) und Wolfgang Drexler (SPD): „Grün-Rot schließt die Radwege-Lücke auf dem Schurwald“

Das Land hat den Ausbau des Radwegs Weißer Stein – Aichschieß an der Landesstraße (L 1201) in sein Lückenschlussprogramm 2015 bis 2016 aufgenommen.

„Der Ausbau des Radwegs an die Landestraße war längst überfällig. Gut, dass es jetzt in Aichwald voran geht. Denn vom Radfahren profitieren Mensch und Natur. Mit dem Lückenschlussprogramm setzen wir ein klares Zeichen für den Ausbau unserer Radwege-Infrastruktur auch im Kreis Esslingen“, erklären die Esslinger Landtagsabgeordneten Lindlohr und Drexler. „Wir wollen das Rad auch für den Alltag attraktiver zu machen und dafür brauchen wir eine gut ausgebaute Infrastruktur.“

„Die grün-rote Koalition schafft eine solide, sichere Infrastruktur für das bei den Bürgerinnen und Bürgern immer beliebtere Verkehrsmittel Rad. Besonders der Boom der E-Bikes fordert bei uns eine bessere Rad-Infrastruktur, die das Neckartal und die Höhenlagen verbindet“, erläutert Andrea Lindlohr. Insgesamt erhalte das Rad im Land mit dem Konzept für einen Landesradverkehrsplan, der Initiative Radkultur und einem umfangreichen Bauprogramm nun einen höheren Stellenwert.

 … weiterlesen »