. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Bürgersprechstunde am 29. Juli

23. Juli 2015 | Beitrag kommentieren »

Am Mittwoch, den 29. Juli um 17:00 Uhr findet meine nächste Bürgersprechstunde im Esslinger Wahlkreisbüro statt. Gerne widme ich mich Ihrem Anliegen im vertraulichen Einzelgespräch.

Anmeldungen nimmt mein Mitarbeiter unter 0711 / 93 34 60 19 oder andrea.lindlohr[a]gruene.landtag-bw.de entgegen. Das Wahlkreisbüro ist – auch außerhalb der persönlichen Sprechstunden – Montags von 9 bis 12.30 Uhr, Mittwochs von 9 Uhr bis 19 Uhr und Freitags von 9 bis 11 Uhr zu erreichen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Grün-Rot fördert innovative Kultur in der Region Esslingen mit über 79.000 Euro

10. Juni 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 10. Juni 2015

Vier Projekte bekommen Förderung aus dem Innovationsfonds Kunst

„Mit gleich vier Projekten und insgesamt 79.200 Euro fördert Grün-Rot im Rahmen des Innovationsfonds die innovative Kulturszene in Esslingen, Ostfildern und Neuhausen in diesem Jahr“, freute sich die Esslinger Grünen-Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr.

„Die Württembergische Landesbühne, das Jazzfestival Esslingen, der Kunstverein Neuhausen und der Theaterverein ‚Kulissenschieber Ostfildern‘ haben die Jury mit ihren Anträgen überzeugt.“ Das Landschulmobil der WLB, das Theaterstücke und -workshops in Grundschulen anbietet, wird dabei mit 48.500 Euro unterstützt. „Dies ist ein wichtiges Angebot für Grundschulen auf dem Land, für die sonst ein Theaterbesuch mit einem größeren Aufwand verbunden wäre“, so Lindlohr.  … weiterlesen »

Bürgersprechstunde am 13. Mai

8. Mai 2015 | Beitrag kommentieren »

Am Mittwoch, den 13. Mai um 16:00 Uhr findet meine nächste Bürgersprechstunde im Esslinger Wahlkreisbüro statt. Gerne widme ich mich Ihrem Anliegen im vertraulichen Einzelgespräch.

Anmeldungen nimmt mein Mitarbeiter unter 0711 / 93 34 60 19 oder andrea.lindlohr[a]gruene.landtag-bw.de entgegen. Das Wahlkreisbüro ist – auch außerhalb der persönlichen Sprechstunden – Montags von 9 bis 12.30 Uhr, Mittwochs von 9 Uhr bis 19 Uhr und Freitags von 9 bis 11 Uhr zu erreichen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Bahn soll gute Ideen der Bürgerinnen und Bürger prüfen

4. Mai 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 4. Mai 2015

Lärmschutz bei der neuen S21-Bahn-Trasse bei Neuhausen

Entlang der neu zu bauenden Trasse des Bahnprojektes Stuttgart 21 zwischen Denkendorf und Neuhausen auf den Fildern (Planfeststellungsabschnitt 1.4) ist in Zukunft nach aktueller Planung der Deutschen Bahn mit zusätzlichen Lärmbelastungen zu rechen.

„Es ist weder ein Schallschutz Richtung Neuhausen an der Denkendorfer Brücke vorgesehen noch ein Schallschutz nördlich von Neuhausen. Dabei sind die Anwohner in Neuhausen bereits heute einer hohen Lärmbelastung durch die Autobahn und den Flughafen ausgesetzt“, betont der grüne Bundestagsabgeordnete und bahnpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion Matthias Gastel.

Auch die grüne Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Esslingen Andrea Lindlohr stuft deshalb einen guten Lärmschutz für Neuhausen als wichtig ein: „Ein guter Lärmschutz ist Gesundheitsschutz für die Bürgerinnen und Bürger in Neuhausen“. Außerdem trage mehr Lärmschutz an der Schiene zu mehr Akzeptanz des Bahnverkehrs bei.  … weiterlesen »

Grüne nominieren Andrea Lindlohr für Landtagswahl

22. April 2015 | Beitrag kommentieren »

Bewerbungsrede Andrea Lindlohr

Pressemitteilung vom 21. April 2015

Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Esslingen stärkten ihrer Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr eindrucksvoll den Rücken. Bei der Nominierungsversammlung im Salemer Pfleghof in Esslingen am Dienstag wurde die 40-jährige mit großer Mehrheit erneut als Kandidatin für den Landtag gewählt. Von 34 Parteimitgliedern sprachen sich 33 bei einer Enthaltung für die Esslingerin Lindlohr aus. Gegenkandidaten traten keine an.

„Der Politikstil, den wir Grüne ins Land gebracht haben, passt gut zu Baden-Württemberg. Hier sind die Bürger engagiert und weltoffen. Darum geben wir den Bürgern und Kommunen mehr Freiheit, ihre Ideen einzubringen und vor Ort zu entscheiden.“ Ein Beispiel hierfür sei die Gemeinschaftsschule. „Die Eltern von rund 200 Esslinger Kindern wollen, dass ihre Kinder zum nächsten Schuljahr in die fünfte Klasse einer Esslinger Gemeinschaftsschulen gehen.  … weiterlesen »

Bürgersprechstunde am 23. März

18. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Am Montag, den 23. März um 17:00 Uhr findet meine nächste Bürgersprechstunde im Esslinger Wahlkreisbüro statt. Gerne widme ich mich Ihrem Anliegen im vertraulichen Einzelgespräch.

Anmeldungen nimmt mein Mitarbeiter unter 0711 / 93 34 60 19 oder andrea.lindlohr[a]gruene.landtag-bw.de entgegen. Das Wahlkreisbüro ist – auch außerhalb der persönlichen Sprechstunden – Montags von 9 bis 12.30 Uhr, Mittwochs von 9 Uhr bis 19 Uhr und Freitags von 9 bis 11 Uhr zu erreichen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Land bezuschusst Expressbus von Kirchheim über Neuhausen zum Flughafen

24. Februar 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Februar 2015

Das Land Baden-Württemberg wird den Expressbus von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen mit 50 Prozent der Kosten bezuschussen. Das gaben der Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz (Grüne) und die beiden Esslinger Abgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Wolfgang Drexler (SPD) am Dienstag bekannt. Der öffentliche Nahverkehr im Landkreis Esslingen wird so mit Unterstützung des Landes weiter ausgebaut.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 kann der Verband Region Stuttgart die Expressbusslinie von Kirchheim unter Teck zur S-Bahn-Station am Flughafen einrichten. „Ich freue mich, dass es beim neuen Landesprogramm Regiobusse gelungen ist, diese wichtige Relation in die Bezuschussung aufzunehmen. So erreichen die Fahrgäste aus Kirchheim unter Teck schneller die Verkehrsdrehscheibe am Flughafen“, erklärte Andreas Schwarz. „Die neue Expressbusslinie wird eine Lücke im öffentlichen Nahverkehr im Kreis Esslingen schließen“, machte Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler deutlich. Andrea Lindlohr sagte: „Die vorgesehenen Haltestellen in Denkendorf und Neuhausen verbinden die Bürgerinnen und Bürger auf den östlichen Fildern sowohl besser mit dem Neckartal als auch mit den westlichen Fildern. Das bringt gerade den Pendlern neue Alternativen.“  … weiterlesen »

Bürgersprechstunde am 02. Februar

27. Januar 2015 | Beitrag kommentieren »

Am Montag, den 02. Februar um 18:00 Uhr findet meine nächste Bürgersprechstunde im Esslinger Wahlkreisbüro statt. Gerne widme ich mich Ihrem Anliegen im vertraulichen Einzelgespräch.

Anmeldungen nimmt mein Mitarbeiter unter 0711 / 93 34 60 19 oder andrea.lindlohr[a]gruene.landtag-bw.de entgegen. Das Wahlkreisbüro ist – auch außerhalb der persönlichen Sprechstunden – montags von 9 bis 12.30 Uhr, mittwochs von 9 Uhr bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr zu erreichen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Bei jungen Flüchtlingen in Neuhausen

16. Januar 2015 | Beitrag kommentieren »

UMF Neuhausen Tisch zugeschnitten_kleinKurz vor Weihnachten habe ich gemeinsam mit meinem Abgeordnetenkollegen und Vorsitzenden des Arbeitskreises Integration der Grünen im Landtag, Daniel Lede Abal, und dem grünen Kreisrat Georg Zwingmann minderjährige Flüchtlinge aus Afghanistan und Sri Lanka besucht, die ohne Erwachsenenbegleitung nach Deutschland geflüchtet sind. Mehr als 6500 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge kamen im Jahr 2013 nach Deutschland. 15 Jugendliche haben bei der Kinder- und Jugendhilfe des Sozialdienst katholischer Frauen in Neuhausen ein Zuhause gefunden.

Es war beeindruckend, mit welchem Tatendrang die Jugendlichen ihr Leben bei uns in die Hand nehmen. Denn die jungen Leute haben Schlimmes erlebt und uns über Mord und Folter berichtet. Sie seien sehr froh, in Sicherheit zu leben und in die Schule gehen zu können. Sorgen machten sie sich darüber, wie es ihren Familien in ihren Heimatländer gehe. Problematisch sei auch, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nicht sagen könne, wie lange es dauere, bis über einen Asylantrag entschieden werde.

UMF Neuhausen Gruppenbild neu geschnitten kleinEs ist gut, wenn wir ihnen bei uns eine Perspektive bieten. Sie wollen schnell deutsch lernen, eine Schule besuchen und einen Arbeits-, Ausbildungs- oder Studienplatz finden. Daher hat die grün-rote Landesregierung für das Schuljahr 14/15 kurzfristig 200 zusätzliche Lehrerstellen für Vorbereitungsklassen und weitere Angebote für junge Flüchtlinge und Zuwanderer eingerichtet.  … weiterlesen »

Alles Gute für das Jahr 2015!

1. Januar 2015 | Beitrag kommentieren »

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Esslingen, in unserer Region und darüber hinaus,

Ihnen allen wünsche ich ein gesundes, frohes und friedvolles neues Jahr!

Als Ihre Landtagsabgeordnete habe ich mich auch vergangenen Jahr wieder gerne für unsere Region eingesetzt. Zugleich fiel unser aller Blick auf Regionen, aus denen Krieg und Unterdrückung Millionen Menschen in die Flucht treiben. Nur die wenigsten schaffen es bis zu uns. Ich bin allen sehr dankbar, die die gute Aufnahme der Flüchtlinge auf Seiten der öffentlichen Hand und mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz möglich machen. Ich finde es gut, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Bundesrat erreicht hat, dass Flüchtlinge nun leichter eine Arbeit aufnehmen dürfen.

Die Wirtschaft bei uns brummt, viele Unternehmen schaffen neue Arbeitsplätze. Dazu schaffen wir die richtige Infrastruktur. Leider schließen die Telekommunika- tionsunternehmen nicht alle Orte an das schnelle Internet an. Gut, dass Wolfschlugen einen Zuschuss des Landes für den Breitbandausbau bekommen hat. Im August hat Ministerpräsident Kretschmann den Spatenstich für den Ausbau der Knotenpunkte an Landesstraßen zwischen A 8 und B 10 gesetzt. Dies ist gerade wegen der neuen Arbeitsplätze bei Festo wichtig. Auch die Planung der neuen S-Bahn von Filderstadt nach Neuhausen geht voran, weil die Kommunen, der Kreis, die Region Stuttgart und das Land hinter diesem Schienenprojekt stehen.

Der neue Hochschulcampus, den das Land für über 100 Millionen Euro in der Weststadt bauen wird,  … weiterlesen »