. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

23.03.11 – Grüne Pendlerbegrüßung – Esslingen – Bahnhof Oberesslingen

23. März 2011 | Beitrag kommentieren »

„Ökologie ist wichtig für wirtschaftlichen Erfolg“

| Beitrag kommentieren »

Eßlinger Zeitung 18.3.11

ESSLINGEN/WOLFSCHLUGEN: Der grüne Bundespolitiker Fritz Kuhn unterstützt die Landtagskandidatin Andrea Lindlohr

Die Gemeinde Wolfschlugen gehört bei der Landtagswahl am 27. März erstmals zum Wahlkreis Esslingen. Um für sich und die Ideen ihrer Partei auf neuem Gebiet zu werben, hatte die Grünen-Kandidatin Andrea Lindlohr in die Hexenbanner-Stuben eingeladen – und präsentierte ein politisches Schwergewicht aus Berlin. Fritz Kuhn, stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Bundestag, referierte über „Grünes Licht für neue Jobs“. So hieß zumindest der Titel seines Vortrags.

Für einen Grünen-Politiker gibt es allerdings angesichts der aktuellen Ereignisse in Japan genügend Gründe, von der Tagesordnung abzuweichen. So erzählte auch Andrea Lindlohr in ihrer Einführung erst einmal davon, dass sie wegen der Atomkatastrophe auf der asiatischen Insel große Probleme habe, „den Fernseher auszumachen. Das raubt mir den Schlaf“. Ihrer Meinung nach haben das Erdbeben und seine Folgen eine „neue politische Diskussion ausgelöst“. Und die scheint die Grünen noch mehr zu beflügeln, als es die Umfragewerte eh schon tun.

So ließ auch Fritz Kuhn in seinem Vortrag keinen Zweifel daran, dass erstens ein Regierungswechsel nach fast sechs Jahrzehnten CDU an der Spitze des Landes dringend notwendig sei, und zweitens die neue Regierung Grün-Rot und nicht Rot-Grün leuchten werde. „Die CDU ist jetzt 57 Jahre an der Macht. Sie hat begonnen, Baden-Württemberg als etwas zu sehen, was ihr gehört. Das ist nicht gut für ein Land“, sagte Kuhn. Auch am Ministerpräsidenten ließ er kein gutes Haar. „Stefan Mappus will sich über die Wahl mogeln“, kritisierte der grüne Bundespolitiker und zielte damit besonders auf den Kurs der CDU in der Atompolitik ab. Die Bedenken der Konservativen, dass ein Abschalten der Atomkraftwerke zu einer Stromlücke führen könnte, wies Kuhn zurück: „Wir haben einen Überschuss an Strom. Gehen sie denen nicht auf den Leim“, rief er den Zuhörern in den Hexenbanner-Stuben zu.  … weiterlesen »

22.03.11 – Grüne Pendlerbegrüßung – Esslingen – Bahnhof Esslingen

22. März 2011 | Beitrag kommentieren »

Meine Ziele – in Ihrem Briefkasten?

| Beitrag kommentieren »

Meinen sogenannten Kandidatinnen-Flyer haben Sie hoffentlich bereits aus Ihrem Briefkasten gezogen oder an einem Infostand in die Hand gedrückt bekommen. Wenn nicht (was vorkommt, wenn Sie einen Hinweis ‚Keine Werbung bitte‘ am Briefkasten haben), dann laden Sie ihn hier herunter Flyer Andrea Lindlohr (pdf) oder melden Sie sich bei mir.

Alle Themen kann man nie auf ein Blatt bringen. Im Schwerpunkt geht es um Grüne Jobs für unseren Industriestandort, die Energiewende, bessere Bildung und einen starken öffentlichen Verkehr. Und um einen anderen politischen Stil und mehr Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Ich setze mich für die schnelle und dauerhafte Abschaltung von Neckarwestheim I und Philippsburg I ein – und das schrieb ich nicht erst jetzt, sondern Anfang Februar.

20.03.11 – Politisches Sonntagsfrühstück – Neuhausen – Ostertagshof

20. März 2011 | Beitrag kommentieren »

19.03.11 – Infostand in Kemnat – Ostfildern – Kemnat – am Brunnen

19. März 2011 | Beitrag kommentieren »

19.03.11 – Infostand in Ruit – Ostfildern – Ruit – Kronenstraße

| Beitrag kommentieren »

19.03.11 – Infostand in Esslingen – Esslingen – Innere Brücke

| Beitrag kommentieren »

19.03.11 – Infostand in Esslingen – Esslingen – Innere Brücke

| Beitrag kommentieren »

18.03.11 – Politische Weinprobe mit Reinhold Pix MdL – Esslingen – Espressini

18. März 2011 | Beitrag kommentieren »