. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Danke für Ihr Vertrauen und das Direktmandat im Wahlkreis Esslingen

14. März 2016 | Beitrag kommentieren »

foto: roberto bulgrin14. 03. 2016 Esslingen, Landtagswahl, Andrea LindlohrLiebe Bürgerinnen und Bürger,

für Ihr großes Vertrauen und Ihre Unterstützung bei der Landtagswahl möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken. Das Direktmandat und über 32 Prozent der Stimmen im Wahlkreis Esslingen sind ein starkes Zeichen der Bürgerschaft und zugleich ein Auftrag an mich für die kommenden fünf Jahre. In unserer Stadt und unserer Region haben grüne Ideen viel bewirkt, sei es bei der Kinderbetreuung und der Bildung, für die Innovationskraft der Wirtschaft und für die engagierte Bürgergesellschaft. Mit Ihren Stimmen haben Sie entschieden, dass dieser Weg weiter gehen soll. Für das Land haben wir Grünen und Ministerpräsident Kretschmann dabei als stärkste Kraft einen klaren Regierungsauftrag bekommen.

Das Direktmandat der Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Esslingen bedeutet für mich die demokratische Verpflichtung, Volksvertreterin aller zu sein und verantwortungsvoll im Land und für den Wahlkreis zu wirken. Ich freue mich auf die kommenden Begegnungen und darauf, gemeinsam mit Ihnen ein lebenswertes und starkes Baden-Württemberg zu gestalten.

Ihre Andrea Lindlohr

Das Grünen-Trio tritt wieder an

10. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Stuttgarter Zeitung vom 10. März 2015

Esslingen Kretschmann, Lindlohr und Schwarz werfen ihren Hut für die Landtagswahl 2016 in den Ring.

Von Thomas Schorradt

Der Grünen-Kreisverband Esslingen setzt auf Beständigkeit: Sowohl Andrea Lindlohr (Wahlkreis Esslingen), als auch Andreas Schwarz (Wahlkreis Kirchheim) und Winfried Kretschmann (Wahlkreis Nürtingen) wollen wieder für die Partei Bündnis 90/Die Grünen für den baden-württembergischen Landtag kandidieren. Im Idealfall würden die Kandidaten diese personelle Kontinuität gerne mit einer gewissen politischen Kontinuität verbunden wissen: „Wir wollen mit einem guten Wahlergebnis in unseren Wahlkreisen dazu beitragen, dass Winfried Kretschmann im kommenden Jahr wieder Ministerpräsident wird“, sagt Andreas Schwarz.

Die Voraussetzungen haben die Grünen nach eigener Einschätzung in den vergangenen vier Jahren Regierungsverantwortung gelegt. „Baden-Württemberg steht als Wirtschaftsstandort gut da, der Landkreis Esslingen noch besser“, fasst Andrea Lindlohr, die wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Landtag, den Stand der Dinge zusammen. Das sei den Unternehmen und den Arbeitnehmern im Land, aber auch den von den Grünen mitverantworteten guten Rahmenbedingungen zu verdanken.  … weiterlesen »

„Selbstbewusst der Wahl entgegenblicken“

| Beitrag kommentieren »

Eßlinger Zeitung vom 10. März 2015

KREIS ESSLINGEN: Kreisverband der Grünen betont Erfolge im Bereich der Bildung und der frühkindlichen Betreuung

Die Grünen im Landkreis zeigen sich angesichts ihrer bisherigen Arbeit und der Perspektiven für die kommenden zwei Jahre selbstbewusst. Bei der Jahrespressekonferenz des Kreisverbands der Partei stellten der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel und die Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz ihre Schwerpunkte vor.

Von Peter Stotz

„Das Jahr 2015 steht natürlich schon etwas im Zeichen der Landtagswahl 2016. Aber wir haben jetzt ganz ausdrücklich noch keinen Wahlkampfstart“, betonte Andreas Hamm, Mitglied des Kreisvorstands der Grünen, im Ecoinn Hotel. Der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel aus dem Wahlkreis Nürtingen/Filder sowie die Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr, Wahlkreis Esslingen, und Andreas Schwarz, Wahlkreis Kirchheim, stellten ihre Arbeitsschwerpunkte vor und skizzierten den weiteren Weg bis zur Landtagswahl und darüber hinaus. sowohl Lindlohr und Schwarz als auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Abgeordneter des Wahlkreises Nürtingen, stellen sich wieder zur Wahl. Angesichts erfolgreicher Arbeit könne man „selbstbewusst der Wahl entgegenblicken“, sagte Hamm.  … weiterlesen »

Bürgersprechstunde am 31. Juli

24. Juli 2013 | Beitrag kommentieren »

Am Mittwoch, den 31. Juli, findet ab 17 Uhr die nächste Bürgersprechstunde im meinem Esslinger Büro statt. Gerne widme ich mich Ihrem Anliegen im vertraulichen Einzelgespräch.

Bitte vereinbaren Sie eine Uhrzeit mit mir oder meinem Mitarbeiter. Sie erreichen uns telefonisch unter 0711/ 93 34 60 19 und per Mail an andrea.lindlohr[a]gruene.landtag-bw.de. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Die Vernetzte

26. Juni 2011 | Beitrag kommentieren »

Eßlinger Zeitung 4. Juni 2011

Von Doris Brändle

Als Abgeordnete der Grünen ist Andrea Lindlohr im Landtag zwar noch ganz neu. Dennoch könnte man die 36-Jährige fast schon als alte Häsin bezeichnen. Die letzten acht Jahre saß sie bereits als parlamentarische Beraterin in einem Büro des Abgeordnetenhauses. Jetzt musste sie zwar umziehen, doch ihre Kartons konnte sie schon ein paar Türen weiter wieder abladen. In dem Büro, das sie mit ihrem neuen Mitarbeiter Johannes Gnann teilt, stehen sie noch immer unberührt in der Ecke. Die Wände mit Bildern dekorieren? Darüber hat sich Andrea Lindlohr noch gar keine Gedanken gemacht. Die Babyfotos ihrer Nichten und Neffen aus dem alten Büro sind zu vergilbt.

Überhaupt, es gibt Wichtigeres, findet sie. „Als wirtschaftspolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende habe ich auf einen Schlag sehr viel Verantwortung“, sagt sie. Sie sitzt außerdem im Finanz- und Wirtschaftsausschuss, im Ständigen Ausschuss und im Präsidium des Landtags. Das sei etwas völlig anderes als der Job als parlamentarische Beraterin. „Auf das Regieren konnten wir uns nur begrenzt vorbereiten, wir müssen jetzt lernen, was eine Regierungsfraktion eigentlich macht.“

Gegen den Bundestag entschieden

Vor ein paar Tagen hat sich für die 36-Jährige eine neue Option aufgetan: Sie hätte als Bundestagsabgeordnete nachrücken können.  … weiterlesen »

Willkommen!

26. April 2011 | 2 Kommentare »

Seit 2011 bin ich Ihre Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Esslingen. Bei der Landtagswahl 2016 habe ich von Ihnen das Direktmandat erhalten.

Im Landtag vertrete ich Sie im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, im Finanzausschuss sowie im Präsidium. Die grüne Landtagsfraktion hat mich zu ihrer stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, zur Vorsitzenden des Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und zu ihrer wirtschaftspolitischen Sprecherin gewählt.

Auf Ihre Rückmeldungen zu meiner Arbeit freue ich mich.

Ihre Andrea Lindlohr MdL


Neulinge bleiben gelassen

20. April 2011 | Beitrag kommentieren »

Esslinger Zeitung 29.3.11

KREIS ESSLINGEN: Die Grünen-Abgeordneten Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz fühlen sich gut vorbereitet

Drei Grüne-Abgeordnete schickt der Landkreis Esslingen in den neuen Landtag. Einer sitzt schon ganz lange im Parlament und wird nun vermutlich Ministerpräsident: Winfried Kretschmann. Die beiden anderen haben erstmals ein Mandat erhalten: Andrea Lindlohr für den Wahlkreis Esslingen und Andreas Schwarz für den Wahlkreis Kirchheim.

Von Roland Kurz

„Ich fühle mich gut vorbereitet“, sagt die 36-jährige Esslingerin. Immerhin ist der Landtag für sie kein echtes Neuland, denn sie arbeitet dort seit acht Jahren als parlamentarische Beraterin der Fraktion der Grünen. Und seit sieben Jahren sei sie im Landesvorstand der Partei und gehöre somit zum erweiterten Führungskreis in Baden-Württemberg, meint sie selbstbewusst. Allerdings sei das Abgeordneten- dasein schon eine Aufgabe, die man sich besonders erarbeiten müsse. Denn es erfordere, noch mehr auf die Bürger zuzugehen. Auch davor ist ihr nicht bange, im Wahlkampf habe sie das schon ganz gut gemacht, findet sie. Als Abgeordnete steht Lindlohr ein Budget zu, um Mitarbeiter einzustellen. Mit 36 in die Arbeitgeber-Position zu kommen, bewertet sie als erfreulichen Kompetenzzuwachs. Wer ihr Esslinger Büro betreuen soll, wisse sie noch nicht. „Ich schau‘ mich um.“

Auf Ambitionen im grün-roten Regierungsapparat oder im parlamentarischen Bereich angesprochen, äußert sich Lindlohr zurückhaltend. Noch wisse man nicht, wer welche Ministerien übernehme, davon hängen wiederum die Besetzung der Ausschüsse ab, und bis deren Sprecher benannt würden, das dauere. Sie decke mit ihren Lieblingsthemen ein breites Spektrum ab und könne viel zu einer qualifizierten Arbeit in der Fraktion beitragen. Als Leitlinie hat sich Andrea Lindlohr vorgenommen, „immer darauf zu achten, dass ich Vertreterin für alle Bürger im Wahlkreis bin, nicht nur für die Menschen, die schon immer Grün gewählt haben.“  … weiterlesen »

Danke für Ihr Vertrauen!

28. März 2011 | Beitrag kommentieren »

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

durch Ihre Stimmen, die Sie bei der Landtagswahl für mich und für die Grünen abgegeben haben, haben Sie mich zu Ihrer Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Esslingen gewählt. Mit 26,7%, einem Plus von 15%,  haben Sie uns zur zweitstärksten Kraft im Wahlkreis bestimmt und mir persönlich guten Rückenwind für Stuttgart gegeben.

Dafür möchte ich Ihnen danken. Ihr Vertrauen will ich in den nächsten fünf Jahren in gute Politik für den Wahlkreis und für Baden-Württemberg umsetzen – und mit Ihnen im Dialog darüber bleiben, was gute Politik aus Ihrer Sicht ist. Das Vertrauen derer, die mich nicht gewählt haben, möchte ich mir in den nächsten fünf Jahren erarbeiten. Ich biete Ihnen ein offenes Ohr und freue mich auch auf Ihre Gesprächsangebote und Einladungen.

Ich werde sehr gerne Ihre Volksvertreterin für Aichwald, Esslingen, Ostfildern, Neuhausen, Denkendorf und Wolfschlugen sein.


Ihre Andrea Lindlohr