. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Andreas Schwarz und Andrea Lindlohr in Landesvorstand der Grünen gewählt

12. Dezember 2017 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 11. Dezember 2017

Der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Andreas Schwarz und die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr sind auf dem Parteitag der baden-württembergischen Grünen am 9. und 10. Dezember im Congress Centrum Heidenheim in den 21-köpfigen Landesvorstand ihrer Partei gewählt worden. Dieser besteht aus 17 gewählten Parteiräten, den beiden Landesvorsitzenden, dem Landesschatzmeister und dem Ministerpräsidenten als kooptiertem Mitglied.

Mit dem Vorsitzenden der Landtagsfraktion Schwarz und der stellvertretenden Vorsitzenden Lindlohr sowie Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der den Wahlkreis Nürtingen vertritt, sind die Esslinger Kreisgrünen sehr stark im Führungsgremium der baden-württembergischen Grünen vertreten.

Schwarz wurde neu in das Gremium gewählt. Lindlohr gehört dem Landesvorstand bereits seit 2003 an und gestaltet als dessen nun dienstältestes Mitglied die Landespolitik mit.

Lindlohr vertritt Esslingen erneut im Landesvorstand der Grünen

11. Oktober 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 11. Oktober 2015

Landesparteitag der Grünen in Pforzheim

Die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr wurde mit einem starken Ergebnis erneut in den Landesvorstand der Grünen gewählt. Sie erhielt 125 Stimmen und damit das drittbeste Ergebnis der 21 Kandidierenden. Sie gehört so wieder dem 17-köpfigen Parteirat an, der mit den Landesvorsitzenden, dem Schatzmeister und dem Ministerpräsidenten den Landesvorstand der Grünen Baden-Württemberg bildet. „Andrea Lindlohr trägt damit wesentlich zur guten Vernetzung der politischen Ebenen bei, vom Kreisverband bis zur Landesebene der Partei und der Spitze der Landtagsfraktion“ freut sich Uwe Janssen, Mitglied des Kreisvorstands in Esslingen, dem auch Lindlohr angehört.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der seit 1980 den Wahlkreis Nürtingen vertritt, ist nun Spitzenkandidat seiner Partei zur Landtagswahl 2016. „Dass Winfried Kretschmann mit fast 97 Prozent zum unumstrittenen Spitzenkandidaten gewählt wurde, gibt uns viel Schwung für den Wahlkampf im Wahlkreis und im ganzen Land“ kommentiert Kreisvorstand Janssen.