. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Kunst und Kultur stärken gutes Miteinander in Esslingen

31. August 2018 | Beitrag kommentieren »

PRESSEMITTEILUNG 31. August 2018
Land fördert PODIUM Esslingen mit 120.000 Euro

„Esslingen zeichnet sich durch seine Vielfalt und ein gutes bürgerschaftliches Miteinander aus. Mit dialog- und beteiligungsorientierten Formaten im kulturellen Bereich sorgen wir dafür, dass der Kontakt und Austausch zwischen den gesellschaftlichen Gruppen auch künftig nicht abbricht.“, so die beiden Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (GRÜNE) und Andreas Deuschle (CDU). Das  Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg fördert daher das Projekt „Die Zauberburg“ des PODIUM Esslingen für zwei Jahre mit 120.000 Euro.

PODIUM Esslingen überträgt Thomas Manns Roman „Der Zauberberg“ ins heutige Esslingen. In einem langfristigen, partizipativen, öffentlichen Prozess soll dabei eine künstlerisch-musikalische Erzählung über die heutige Gesellschaft in einer deutschen Stadt (Esslingen am Neckar) entstehen.  In Workshops und Dialogveranstaltungen tragen die Kunstschaffenden die Hoffnungen und Sorgen, Eigenarten und Wünsche der Esslingerinnen und Esslinger zusammen.  … weiterlesen »

Kunst baut Brücken in Neuhausen

30. März 2017 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 30. März 2017

Grün-Schwarz fördert Kunstprojekt in Neuhausen

Baden-Württemberg setzt 2017 die Förderung von Kunst und Kultur im ganzen Land mit dem Innovationsfonds Kunst fort. Davon profitiert der Kunstverein Neuhausen mit dem Projekt Neuhausener Kaleidoskop 2017, das mit 11.460 Euro gefördert wird. Die beiden Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr und Andreas Deuschle gratulieren dazu dem Kunstverein Neuhausen.

„Der Kunstverein Neuhausen setzt sich mit großem Engagement für die lokale Kunst- und Kulturszene ein. Dass dieser nach dem Jahr 2015 nun wieder die Fachjury mit seinem innovativen Projekt überzeugt hat, spricht für die hervorragende Arbeit, die weit über Neuhausen hin bekannt ist. Interessant an dem aktuellen Projekt ist, dass es die Bürgerinnen und Bürger vor Ort miteinbezieht“, betont Lindlohr.

Im Neuhausener Kaleidoskop, so lautet der Arbeitstitel des Projekts, soll der Facettenreichtum des kulturellen, alltäglichen und privaten Lebens der Neuhausener abgebildet werden.  … weiterlesen »

Artwatch in der Ausstellung Good Space: 2. Juni in der Villa Merkel

31. Mai 2016 | Beitrag kommentieren »

SP Good SpaceMit ‘GOOD SPACE – politische, ästhetische und urbane Räume’ thematisieren die Galerien der Stadt Esslingen in ihrer aktuellen Ausstellung Aspekte öffentlicher Räume in Perspektiven der Gegenwartskunst, Architektur und Wissenschaft. Im Rahmen der Reihe Artwatch ist Andrea Lindlohr eingeladen, diese Ausstellung aus ihrer Perspektive zu beleuchten, mit Ihnen, den Gästen zu diskutieren und den Abend gemütlich bei Gesprächen ausklingen zu lassen.

Am Donnerstag, den 2. Juni ab 18:30 Uhr in der Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen am Neckar, Pulverwiesen 25, 73726 Esslingen. Sie sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Veranstalter ist die Museumspädagogik der Stadt Esslingen.

Grün-Rot fördert innovative Kunstprojekte in der Region

12. Februar 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 12. Februar 2016

Projektförderung des Landes für Kunstvereine in Esslingen und Neuhausen

Der Esslinger Kunstverein e.V. und der Kunstverein Neuhausen e.V. erhalten vom Land Fördermittel aus dem Programm zur Förderung von Projekten von Kunst-Vereinen 2016. Dies teilte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg heute mit. Der Kunstverein Neuhausen erhält eine Landesförderung für sein Ausstellungs- und Kunstprojekt „Our Mind into a Brezel“, dass sich mit Vorträgen, Workshops und einer Ausstellung künstlerische an das Thema Wirtschaft und Geld annähern will. Der Kunstverein Esslingen wird ebenfalls für ein Projekt im Bereich der Gegenwartskunst gefördert.

„Die Kunstvereine der Region setzen mit großem Engagement innovative künstlerische Projekte um. Dass der Kunstverein Neuhausen sich ab Sommer 2016 kritisch mit unserer Wirtschaftsweise und der Bedeutung von Geld beschäftigt, ist ein interessanter künstlerischer Beitrag für eine soziale und nachhaltige Wirtschaft“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr.  … weiterlesen »

Kulturzentrum Dieselstrasse erhält 15.000 Euro Landesförderung aus dem Innovationsfonds Kunst

15. Dezember 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 14. Dezember 2015

Die beiden Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Wolfgang Drexler (SPD) freuen sich über die heute bekannt gewordene Förderung in Höhe von 15.000 Euro für das Projekt „Das Esslinger Kultur-Kompetenz-Camp“ des Kulturzentrums Dieselstrasse e.V. bei der diesjährigen Förderrunde des badenwürttembergischen Innovationsfonds Kunst in der Förderlinie „Kulturprojekte zur Integration und Partizipation von Flüchtlingen“.

„Die Integration von Flüchtlingen ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Das Projekt „Das Esslinger Kultur-Kompetenz-Camp“ überzeugte die Jury mit seinem sehr guten Ansatz und wird hier einen wertvollen Beitrag leisten können“, so Andrea Lindlohr, „nicht umsonst wurde es deshalb für die Förderung aus immerhin 128 Anträgen ausgewählt.“  … weiterlesen »

Grün-Rot fördert innovative Kultur in der Region Esslingen mit über 79.000 Euro

10. Juni 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 10. Juni 2015

Vier Projekte bekommen Förderung aus dem Innovationsfonds Kunst

„Mit gleich vier Projekten und insgesamt 79.200 Euro fördert Grün-Rot im Rahmen des Innovationsfonds die innovative Kulturszene in Esslingen, Ostfildern und Neuhausen in diesem Jahr“, freute sich die Esslinger Grünen-Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr.

„Die Württembergische Landesbühne, das Jazzfestival Esslingen, der Kunstverein Neuhausen und der Theaterverein ‚Kulissenschieber Ostfildern‘ haben die Jury mit ihren Anträgen überzeugt.“ Das Landschulmobil der WLB, das Theaterstücke und -workshops in Grundschulen anbietet, wird dabei mit 48.500 Euro unterstützt. „Dies ist ein wichtiges Angebot für Grundschulen auf dem Land, für die sonst ein Theaterbesuch mit einem größeren Aufwand verbunden wäre“, so Lindlohr.  … weiterlesen »

Grün-Rot fördert PODIUM und weitere Kulturprojekte in Esslingen mit 66.350 Euro

4. August 2014 | Beitrag kommentieren »

Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg

Pressemitteilung vom 04. August 2014

„Die Landesregierung fördert innovative Kunstprojekte in Esslingen mit rund 66.350 Euro“, teilte die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Andrea Lindlohr mit. Damit bezieht sie sich auf eine Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg vom 1. August 2014.

Gleich drei Kunstprojekte aus Esslingen kommen dabei zum Zuge. „Die PODIUM Musikstiftung bekommt 40.000 Euro für eine Tanz-Licht-Musikperformance, die nächstes Jahr im Rahmen des Podium-Festivals uraufgeführt und anschließend auch noch im Ausland zu sehen sein wird. Die Förderung des PODIUMS unterstreicht die hervorragenden Arbeit der jungen Musikerinnen und Musikern, deren Projekte für Esslingen eine große Bereicherung darstellen“, so Lindlohr.  … weiterlesen »

Land fördert innovative Kunst in der Dieselstraße und der Villa Merkel

23. Mai 2013 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 23. Mai 2013

Originelle Kunstprojekte in der Villa Merkel und im Kulturzentrum Dieselstraße erhalten jeweils 10 000 Euro (Villa Merkel) beziehungsweise 5 000 Euro (Kulturzentrum Dieselstraße) aus dem Innovationsfonds des Landes. Das gaben der Esslinger Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler, SPD, und die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, bekannt. Von landesweit 300 Anträgen erhielten 64 den Zuschlag.

‚Wozu Bilder?‘ fragten sich Studenten der Universität Konstanz. Sie organisieren ihre Fotoausstellung in der Villa Merkel deshalb konsequent nach dem Verwendungszweck der Bilder. „Den Blick vom Fotomotiv abzulenken und stärker auf das Medium zu richten ist  … weiterlesen »

Grün-Rot fördert Kunstprojekte in Esslingen mit 60 000 Euro

20. September 2012 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 20. September 2012

„Die Landesregierung fördert innovative Kunstprojekte in Esslingen mit rund 60 000 Euro“, teilte Andrea Lindlohr, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, mit. „Grün-Rot will sowohl unkonventionelle Vorhaben an den etablierten Kulturinstitutionen fördern, als auch neuen Kunstprojekten eine Chance geben.“ Deshalb habe die Koalition im Haushalt 2012 zusätzliche Mittel für die Kulturförderung bewilligt und einen Innovationsfonds Kunst beim Ministerium für Wissenschaft und Kunst eingerichtet.  … weiterlesen »

Das Land unterstützt die Renovierung der Villa Merkel

4. September 2012 | Beitrag kommentieren »

Zweite Tranche des Denkmalförderprogramms 2012
Pressemitteilung vom 3. September 2012

„Das Land unterstützt die Renovierungsarbeiten an der Villa Merkel mit 28.170 Euro“, teilte die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr mit. „Nachdem die stark verwitterte Südfassade bereits 2006 restauriert wurde, werden die Landesmittel nun dafür eingesetzt, um die Tür im Erdgeschoss zu öffnen, den Wintergarten zu sanieren und die Fenster im Untergeschoss auszuwechseln.“

Die Gründerzeit-Villa, die gemeinsam mit dem Bahnwärterhaus die Städtischen Galerien für zeitgenössische internationale Kunst beherbergt  … weiterlesen »