. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Land unterstützt Esslingen und die Region weiter bei der langfristigen Integration von Geflüchteten

26. November 2018 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung, 26. November 2018

Integrationsmanagement wird länger finanziert

Die Stellen der Integrationsmanagerinnen und -manager im Kreis werden ein weiteres Jahr vom Land mitfinanziert, teilt die Grüne Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr mit. „Die Integration von Geflüchteten ist eine langfristige Aufgabe für die Kommunen. Das Land unterstützt die Kommunen dabei mit den Stellen der Integrationsmanager, denn sie beraten und begleiten die Geflüchteten auf dem Arbeitsmarkt und der Wohnungssuche.“

Esslingen hat derzeit neun Stellen im Integrationsmanagement, die zur  Hälfte vom Land bezahlt werden. Ebenso verhält es sich in Ostfildern, wo vier Personen im Integrationsmanagement tätig sind. Denkendorf bezahlt mit den Landesmitteln zwei Integrationsmanagerinnen in Teilzeit. In ganz Baden-Württemberg finanziert das Land rund 1.200 Integrationsmanagerinnen und -manager, wobei sich die Verteilung nach der Größe der jeweiligen Gemeinde richtet.

Das Integrationsmanagement ist zentraler Bestandteil des im April 2017 von Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) und den Kommunalen Landesverbänden ausgehandelten Paktes für Integration. Die Integrationsmanagerinnen und Integrationsmanager bieten den Geflüchteten in der kommunalen Anschlussunterbringung eine professionelle Begleitung anhand individuell erarbeiteter Integrationspläne.  … weiterlesen »

Bus- und Bahnfahren im Landkreis Esslingen wird günstiger und einfacher

7. Juni 2018 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung 7. Juni 2018

VVS-Reform wichtiger Schritt auf dem Weg zum modernen Mobilitätsland

Die Tarife für den öffentlichen Verkehr im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS), zu dem der Landkreis Esslingen gehört, werden ab nächstem Jahr grundlegend reformiert. Das Land Baden-Württemberg hat dafür eine Mitfinanzierung von insgesamt 42 Millionen Euro über einen Zeitraum von sechs Jahren zugesagt. „Der Umstieg auf Bus und Bahn im Landkreis Esslingen wird ab April 2019 einfacher und günstiger“, erklärt der grüne Fraktionsvorsitzende im Landtag und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz. Die Tarifreform des VVS sei ein wichtiger Etappensieg auf dem Weg zu einer grundlegenden Mobilitätswende in Baden-Württemberg. „Mit der Reform wird der Öffentliche Nahverkehr bei uns im Kreis so attraktiv wie nie zuvor. Damit ist es auch eine entscheidende Maßnahme, um die Luft in der Region sauberer zu machen.“   … weiterlesen »

Aktive Entwicklung in den Stadtvierteln stärkt das Zusammenleben der Generationen

25. Oktober 2017 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung 25. Oktober 2017

Grün-Schwarz fördert Stadtteilentwicklung im Landkreis Esslingen mit 330.000 Euro

Die Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Andreas Deuschle (CDU) begrüßen die Auszeichnung von insgesamt zwölf Kommunen im Landkreis Esslingen für ihre innovativen Ideen und Konzepte zur demografischen Ortsentwicklung. Das Ministerium für Soziales und Integration hatte sie am heutigen Donnerstag (25. Oktober 2017) dafür im Rahmen des Ideenwettbewerbs zur Strategie „Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten.“ ausgezeichnet.

„Die einzelnen Gemeinden haben bei sich sehr gute und Konzepte für das gesellschaftliche Zusammenleben entwickelt und gestaltet. Eine gelungene Nachbarschaftsentwicklung, die die Bürgerinnen und Bürger selbst gestalten können, ist die Voraussetzung für ein gutes Miteinander von Jung und Alt“, betont Lindlohr.

In Ostfildern werden zwei Projekte mit 80.000 Euro gefördert:   … weiterlesen »

Startsignal für Integrationspakt mit den Kommunen

31. Juli 2017 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Juli 2017

Grüne und CDU-Landtagabgeordnete begrüßen Förderung für Integrationsmanager

„Mit der Förderung für Integrationsmanager beginnt jetzt der Pakt für Integration mit den Kommunen vor Ort. Er wird dazu beitragen, dass in den Städten und Gemeinden im Landkreis Esslingen die Integration von Flüchtlingen noch besser gelingen kann“, betonen die Grünen und CDU-Landtagabgeordneten aus den Wahlkreisen Esslingen und Kirchheim.

Damit die Förderung der Integrationsmanager möglichst frühzeitig starten kann, werden zunächst als erste Tranche 60 Prozent der Mittel des Jahres 2017 auf einer vorläufigen Grundlage zur Verfügung gestellt. Die abschließende Verteilung der insgesamt für das Integrationsmanagement zur Verfügung stehenden Mittel erfolgt dann im Herbst. Dies hatte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha vergangenen Freitag (21. Juli) bekannt gegeben.

Demnach wird die die Stadt Esslingen mit 214.026 Euro und Ostfildern mit 116.674 Euro unterstützt.  … weiterlesen »

Landeszuschuss für den neuen Regiobus von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen kommt

26. Oktober 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 26. Oktober 2016

Das Land Baden-Württemberg wird die Regiobuslinie von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen bezuschussen. Diese positive Nachricht gaben der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz und die Esslinger Abgeordnete Andrea Lindlohr (Grüne) am Mittwoch bekannt. Sie beziehen sich auf ein Antwortschreiben von Verkehrsminister Winfried Hermann auf eine Anfrage der Abgeordneten vom 24. Oktober 2016. Der öffentliche Nahverkehr im Landkreis Esslingen wird mit dieser wichtigen Unterstützung des Landes weiter ausgebaut.

„Seit langem setzen wir uns für die Förderung der Regiobuslinie von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen ein“, erklärte Andreas Schwarz. „Diese wichtige Relation schließt die Lücke im öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Esslingen“. Durch den ÖPNV-Pakt zwischen dem Land, dem Verband Region Stuttgart, der Stadt Stuttgart und den Landkreisen liegt die Zuständigkeit für die überörtlichen Expressbuslinien beim Verband Region Stuttgart.  … weiterlesen »

Baden-Württemberg verlässlich, nachhaltig und innovativ gestalten

9. Mai 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 6. Mai 2016

Grüne Abgeordnete zum Koalitionsvertrag

„Dieser Koalitionsvertrag bildet die Grundlage für eine verlässliche und moderne Politik für die nächsten fünf Jahre“, bewerten der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel und die Landtagsabgeordneten aus Esslingen und Kirchheim Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz den Entwurf des Koalitionsvertrags. Die drei Abgeordneten hatten an unterschiedlichen Stellen an den Koalitionsverhandlungen mitgewirkt. Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz waren Teil der großen Koalitionsrunde.

„Es ist gut, dass wir im Koalitionsvertrag die Weiterentwicklung und den Ausbau der Gemeinschaftsschulen festgeschrieben haben. Sie sind ein sehr gutes Angebot, damit Kinder entsprechend ihrer verschiedenen Fähigkeiten gut lernen können, und viele Eltern im Landkreis Esslingen vertrauen bereits diesen modernen Schulen. Die Nachfrage nach Plätzen steigt dort, und zum kommenden Schuljahr wird es elf Gemeinschaftsschulen im Landkreis Esslingen geben“, betonte die Esslinger Landtagabgeordnete Andrea Lindlohr. Ebenso werden die Realschulen mit zusätzlichen Stunden gestärkt, damit dort die Schülerinnen und Schüler individuell gefördert werden können.  … weiterlesen »

Gemeinschaftsschul-Anträge in Ostfildern und Neuhausen erfolgreich

29. Januar 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 29. Januar 2016

Die Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr und Wolfgang Drexler haben auf Nachfrage erfahren: Der Weiterentwicklung der Erich-Kästner-Schule in Ostfildern-Nellingen und der Friedrich-Schiller-Schule in Neuhausen zu Gemeinschaftsschulen ab den Schuljahr 2016/17 steht nichts mehr im Wege. Ein positiver Genehmigungsbescheid sei auf dem Weg.

Sowohl Andrea Lindlohr, stellvertretende Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag, als auch Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler (SPD) freuen sich über diese Erfolgsaussichten und gratulieren den Verantwortlichen vorab. Allen Beteiligten, vor allem den engagierten Lehrkräften, den Eltern und ihren Kindern, wünschen sie einen guten Start und viel Erfolg für die Zukunft.

“Die Gemeinschaftsschulen sind ein sehr gutes Angebot, damit Kinder entsprechend ihren eigenen Fähigkeiten gut lernen können.  … weiterlesen »

Kluges Weiterschreiten

27. November 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. November 2015

Das Wahlprogramm für den Landtag bei der Kreisversammlung in Filderstadt

Das politische Programm zur Landtagswahl war Thema der Kreismitgliederversammlung der Grünen im Kreis Esslingen. In Filderstadt stellte Landesschatzmeister Wolfgang Kaiser vor über 30 Zuhörenden den Entwurf vor. Der von Vorstandsmitglied Jürgen Le-wak geleiteten Versammlung hatte zunächst die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr, ebenfalls im Kreisvorstand, von der Reaktion des Landtags auf die Terroranschläge in Paris berichtet. Dort war festgestellt worden, dass Terrorismus ein Verbrechen sei, das keine Religion hat. Das bereits Anfang des Jahres beschlossene Sicherheitspaket müsse konsequent umgesetzt werden.

Dem Wunsch der Menschen nach Sicherheit, Klarheit und Perspektive gebe das Wahlprogramm der Grünen für ihre Politik der kommenden fünf Jahre in Baden-Württemberg Antworten, sagte Kaiser. Häufig, so ein Bonmot, würden Politiker für ihre Versprechungen gewählt und nicht für bereits erbrachte Leistungen – „das ist dieses Mal nicht so, weil die Menschen sich Verlässlichkeit und Haltung wünschen, die die Grünen bieten“, so der Landesschatzmeister.  … weiterlesen »

Landkreis Esslingen bekommt Kosten für Flüchtlingsunterbringung voll erstattet

16. Oktober 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 16. Oktober 2015

Der Landkreis Esslingen profitiert von der neuen Vereinbarung, auf die sich Landesregierung und die kommunalen Landesverbände bei der Erstattung der Flüchtlingsausgaben verständigt haben. „Grün-Rot hält Wort: Das Land erstattet den Landkreisen die Kosten für die vorläufige Unterbringung von Flüchtlingen weiterhin voll. Dem Wunsch der Landkreise, dass sie im Nachhinein die genau entstandenen Kosten erstattet bekommen wollen, wenn sie die bisherigen pauschale Kostenübernahme des Landes überschreiten, kommen wir gerne nach,“ erläuterten die Landesabgeordneten Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz am Freitagvormittag (16. Okt. 2015).

Marianne Erdrich-Sommer, Fraktionsvorsitzende der Grünen-Kreistagsfraktion begrüßte die neue Vereinbarung: „Die Unterbringung der Flüchtlinge ist eine gemeinsame Aufgabe aller politischen Ebenen.  … weiterlesen »

Wir haben eine Idee gehabt

22. Juli 2015 | Beitrag kommentieren »
Auf dem Podium nahmen Platz: Winfried Kretschmann, Andreas Schwarz, Uwe Janssen

Auf dem Podium nahmen Platz: Winfried Kretschmann, Andreas Schwarz, Uwe Janssen

Aus der „Nürtinger Zeitung“ vom 04. Juli 2015, von Cornelia Nawrocki.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu Gast bei Podiumsdiskussion im Rahmen der Kreismitgliederversammlung

Wie passt Grün zu Baden-Württemberg? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, die im Rahmen der Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen stattfand.

NÜRTINGEN. Als Teilnehmer an der Veranstaltung hatten sich die Mitglieder des Kreisvorstandes mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann sowie den Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz am Donnerstagabend hochkarätige Gesprächspartner eingeladen. „Wir sind ein starker Kreisverband. Viele unserer Mitglieder engagieren sich als Stadt- oder Gemeinderäte“, eröffnete Moderator Uwe Janssen die Veranstaltung. Und auch im Landtag sei man, wie die Gäste der Veranstaltung verdeutlichten, gut vertreten.

Alle drei sind von ihrer Partei als Kandidaten für die Landtagswahl 2016 nominiert worden und stellen sich erneut zur Wahl. Man wolle weiterregieren und die Koalition mit der SPD fortsetzen, so Janssen.  … weiterlesen »