. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Leistungsfähige Infrastruktur für den Ländlichen Raum

7. September 2013 | Beitrag kommentieren »
Andrea Lindlohr trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde Sontheim ein

Andrea Lindlohr mit Bürgermeister Kraut beim Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Sontheim

Bundestagskandidatin Margit Stumpp und Andrea Lindlohr MdL zu Gast in Sontheim

Am Freitag, den 30. August 2013, besuchte die grüne Bundestagskandidatin Margit Stumpp gemeinsam mit Andrea Lindlohr MdL, Betreuungsabgeordnete der Grünen im Landtag für den Kreis Heidenheim, und Michael Sautter, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag, die Gemeinde Sontheim an der Brenz. Breitband, Bildung und Verkehr – im Gespräch mit Bürgermeister Matthias Kraut wurde klar, dass sich die Infrastruktur im Ländlichen Raum ständig erneuern und verändern muss.

„Mit zunehmender Digitalisierung der Kommunikationsströme gehört ein ausreichend schneller Breitbandzugang heute zur öffentlichen Daseinsvorsorge“, findet die Bundestagskandidatin Stumpp. „Der Ländliche Raum darf hier nicht zurückstehen, sonst wandern auch immer mehr Unternehmen in die Ballungszentren ab.“ Die grün-rote Landesregierung fördert deshalb mit der Breitbandinitiative II  … weiterlesen »

Grüne informieren über neues Lärmbekämpfungs-Konzept

30. Juli 2013 | Beitrag kommentieren »

„Mit dem Flughafen Stuttgart, der Autobahn A8, der geplanten ICE-Trasse Stuttgart–Ulm sowie starkem LKW-Durchgangsverkehr ist die Gemeinde Denkendorf gleich mehreren Lärmquellen auf einmal ausgesetzt“. Damit begrüßte die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr die Gäste der Veranstaltung „Lärmkonzept für eine ruhigere Umwelt“, zu der der Esslinger Kreisverband der Grünen am Dienstag, den 16. Juli, in die Festhalle in Denkendorf eingeladen hatte.

Zusammen mit der Staatssekretärin und Lärmschutzbeauftragten Dr. Gisela Splett aus dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur und dem Bundestagskandidaten des Wahlkreis Esslingen Jürgen Menzel wurden dabei über die Möglichkeiten bei der Lärmreduzierung und -sanierung diskutiert. Dabei wurde schnell deutlich, dass  … weiterlesen »