. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Jürgen Trittin war in Esslingen

1. Juli 2009 | Beitrag kommentieren »

Jürgen Trittin hat am 4. Juni in Esslingen deutlich gemacht, warum mehr Grün in Europa aus der Krise hilft. Bei einem hervorragenden grünen Europawahl-Ergebnis von 19,1% in Esslingen und 16,3% im Landkreis Esslingen hat diese Botschaft viele Wählerinnen und Wähler überzeugt. Dafür sei den WählerInnen  wie den WahlkämpferInnen herzlich gedankt!Kundgebung Jürgen Trittin 4. Juni 2009

04.06.09 – Jürgen Trittin in Esslingen! Kundgebung – Esslingen – Postmichelbrunnen

4. Juni 2009 | Beitrag kommentieren »

Jürgen Trittin in Esslingen – am Donnerstag!

2. Juni 2009 | Beitrag kommentieren »

trittinplakatNur noch wenige Tage bis zur Kommunal- und Europawahl: Jürgen Trittin, grüner Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, kommt am kommenden Donnerstag, den 4. Juni, nach Esslingen. Wir laden herzlich ein zur Kundgebung ab 19h am Postmichelbrunnen zwischen Altem Rathaus und Innerer Brücke!

Mit Musik von Martin Schnabel und begrüßenden Worten von Carmen Tittel, grüne Fraktionsvorsitzende im Esslinger Gemeinderat, und der Bundestagskandidatin Andrea Lindlohr.

Grüne halten sich Bündnispartner offen

13. Mai 2009 | 1 Kommentar »

Süddeutsche Zeitung 11. Mai 2009 Seite 5

Grüne halten sich Bündnispartner offen

Parteitag lehnt Festlegung auf Ampelkoalition ab – Linke setzen Forderungen im Wahlprogramm durch

Von Daniel Brössler

Ein Pappkamerad macht die Runde im Berliner Velodrom, wo die Grünen ihren Parteitag abhalten. Er heißt Guido Westerwelle. Mitgebracht hat den FDP-Chef aus Karton ein Fernsehteam des NDR, das für die Satiresendung „Extra Drei“ sogar einen Infostand aufgebaut hat. „FDP ist voll ok!“ steht auf einem Plakat zu lesen, das einen grün-gelben Handschlag zeigt.  (…) siehe weiterlesen

Auch in der Debatte über den Wahlaufruf ist Eintracht oberstes Gebot. „Es ist ein hervorragender Antrag geworden. Wir sind zufrieden“, sagt der Bundestagsabgeordnete Thilo Hoppe, der für eine rot-rot-grüne Option gekämpft hatte. Ausgeschlossen wird von den Grünen nur eine Koalition mit Union und FDP. „Wirklichen Mut haben wir nur, wenn wir uns die Ausschließeritis für alle Optionen abgewöhnen“, sagt dazu die Baden-Württembergerin Andrea Lindlohr und stellt fest: „So weit sind wir noch nicht.“

 … weiterlesen »