. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Grün-Schwarz investiert in Bildung

3. November 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 3. November 2016

Ausbau der Ganztagsschulen und Inklusion im Landeshaushalt gesichert

„Die grün-schwarze Koalition investiert mit dem von der Landesregierung beschlossenen Haushaltsentwurf in wichtige Bildungsschwerpunkte wie Ganztagesgrundschulen, Inklusion und die digitale Bildung. Davon werden auch die Schulen in Esslingen und der Region profitieren“, erklärten die Esslinger Landtagsabgeordneten Andreas Deuschle (CDU) und Andrea Lindlohr (Grüne).

Der Esslinger Gemeinderat hat kürzlich beschlossen, für die Seewiesenschule einen Antrag auf eine neue Ganztagsgrundschule beim Land zu stellen. „Wenn die Seewiesenschule alle Kriterien erfüllt, entsteht zum nächsten Schuljahr ein gutes neues Bildungsangebot in Esslingen“, sagte Andreas Deuschle. „Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Kinder und die Kommunen können sich auf das verlassen, was im Schulgesetz steht“, so Andrea Lindlohr.  … weiterlesen »

Mehr als 500.000 Euro für Gemeinden im Landkreis Heidenheim

26. März 2013 | Beitrag kommentieren »

Landesförderprogramm Wasserwirtschaft und Altlasten 2013
Pressemiteilung vom 26.03.2013

„Im Förderprogramm Wasserwirtschaft und Altlasten 2013 hat die grün-rote Landesregierung Maßnahmen im Kreis Heidenheim mit einem Volumen von über 500.000 Euro eingeplant“, teilte die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr, die für die Fraktion Grüne den Kreis Heidenheim betreut, mit.

„Für den Kreis Heidenheim ist das eine gute Nachricht“, so Lindlohr. „Von der Sicherheitsüberprüfung der Hochwasserrückhaltebecken, die mit insgesamt 162.000 Euro gefördert wird, profitieren gleich mehrere Gemeinden im Kreis, darunter Heidenheim, Giengen und Herbrechtingen.“

314.000 Euro kommen der Verbesserung der Abwasserbeseitigung Niederstotzingen zugute. Dort werden die Stadtteile Lontal und Stetten an die Sammelkläranlage angeschlossen. „Das bedeutet mehr Effizienz gegenüber der jetzigen Situation und trägt gleichzeitig zum Erhalt der Wasserqualität bei“, betonte Lindlohr. Außerdem  … weiterlesen »