. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

22 unbefristete Stellen für die Hochschule Esslingen

26. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 26. März 2015

Wolfgang Drexler MdL und Andrea Lindlohr MdL: „Grün-roter Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ ermöglicht fünf neue Stellen für die Hochschule Esslingen – zudem werden 17 Stellen von einer befristeten Finanzierung in die Grundfinanzierung übernommen.“

Mit dem am Dienstag (24. März 2015) im Kabinett beschlossenen Nachtragshaushalt wird der grün-rote Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ konkret auf die einzelnen Hochschulen umgesetzt. Für die Hochschule Esslingen können dabei fünf neue Stellen geschaffen und 17 Stellen aus der befristeten Finanzierung in die Grundfinanzierung übertragen werden. Von diesen insgesamt 22 Stellen sind zwei im wissenschaftlichen Dienst der Hochschule Esslingen, die übrigen 20 sind in Verwaltung und Technik angesiedelt. Dies geben die Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Wolfgang Drexler (SPD) heute in einer Pressemitteilung bekannt.  … weiterlesen »

Das Grünen-Trio tritt wieder an

10. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Stuttgarter Zeitung vom 10. März 2015

Esslingen Kretschmann, Lindlohr und Schwarz werfen ihren Hut für die Landtagswahl 2016 in den Ring.

Von Thomas Schorradt

Der Grünen-Kreisverband Esslingen setzt auf Beständigkeit: Sowohl Andrea Lindlohr (Wahlkreis Esslingen), als auch Andreas Schwarz (Wahlkreis Kirchheim) und Winfried Kretschmann (Wahlkreis Nürtingen) wollen wieder für die Partei Bündnis 90/Die Grünen für den baden-württembergischen Landtag kandidieren. Im Idealfall würden die Kandidaten diese personelle Kontinuität gerne mit einer gewissen politischen Kontinuität verbunden wissen: „Wir wollen mit einem guten Wahlergebnis in unseren Wahlkreisen dazu beitragen, dass Winfried Kretschmann im kommenden Jahr wieder Ministerpräsident wird“, sagt Andreas Schwarz.

Die Voraussetzungen haben die Grünen nach eigener Einschätzung in den vergangenen vier Jahren Regierungsverantwortung gelegt. „Baden-Württemberg steht als Wirtschaftsstandort gut da, der Landkreis Esslingen noch besser“, fasst Andrea Lindlohr, die wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Landtag, den Stand der Dinge zusammen. Das sei den Unternehmen und den Arbeitnehmern im Land, aber auch den von den Grünen mitverantworteten guten Rahmenbedingungen zu verdanken.  … weiterlesen »

„Selbstbewusst der Wahl entgegenblicken“

| Beitrag kommentieren »

Eßlinger Zeitung vom 10. März 2015

KREIS ESSLINGEN: Kreisverband der Grünen betont Erfolge im Bereich der Bildung und der frühkindlichen Betreuung

Die Grünen im Landkreis zeigen sich angesichts ihrer bisherigen Arbeit und der Perspektiven für die kommenden zwei Jahre selbstbewusst. Bei der Jahrespressekonferenz des Kreisverbands der Partei stellten der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel und die Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz ihre Schwerpunkte vor.

Von Peter Stotz

„Das Jahr 2015 steht natürlich schon etwas im Zeichen der Landtagswahl 2016. Aber wir haben jetzt ganz ausdrücklich noch keinen Wahlkampfstart“, betonte Andreas Hamm, Mitglied des Kreisvorstands der Grünen, im Ecoinn Hotel. Der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel aus dem Wahlkreis Nürtingen/Filder sowie die Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr, Wahlkreis Esslingen, und Andreas Schwarz, Wahlkreis Kirchheim, stellten ihre Arbeitsschwerpunkte vor und skizzierten den weiteren Weg bis zur Landtagswahl und darüber hinaus. sowohl Lindlohr und Schwarz als auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Abgeordneter des Wahlkreises Nürtingen, stellen sich wieder zur Wahl. Angesichts erfolgreicher Arbeit könne man „selbstbewusst der Wahl entgegenblicken“, sagte Hamm.  … weiterlesen »

Grün-Rot finanziert Hochschule Esslingen verlässlich bis 2020

9. Januar 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 09. Januar 2014

Hochschulstandort Esslingen erhält mehr Mittel für Grundfinanzierung

„Der Hochschulfinanzierungsvertrag bringt der Hochschule Esslingen die Verlässlichkeit und Sicherheit, die sie braucht, um sich entlang ihres eigenen Struktur- und Entwicklungsplans erfolgreich weiterzuentwickeln“, freut sich die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Andrea Lindlohr. „Die Region Esslingen lebt von ihren gut ausgebildeten Fachkräften, die zur Innovationskraft des Standortes beitragen. Dafür ist eine gute Ausbildung sowie der Technologietransfer in den Wirtschaftsstandort durch die Hochschule Esslingen ein wichtiger Bestandteil“, so Lindlohr.

Die Landesregierung und die Leitungen der baden-württembergischen Hochschulen haben heute (9. Januar) in Stuttgart den Hochschulfinanzierungsvertrag „Perspektive 2020“ unterzeichnet, der eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2020 hat. Andrea Lindlohr unterstrich die Bedeutung dieses Schrittes für den Wissenschaftsstandort Esslingen. „Nachdem die letzten Landesregierungen in der Praxis Sparpakete beschlossen hatten, garantiert Grün-Rot allen Hochschulen jetzt nicht nur Finanzsicherheit bis 2020, sondern sogar einen Aufwuchs der Grundfinanzierung.“  … weiterlesen »

Alles Gute für das Jahr 2015!

1. Januar 2015 | Beitrag kommentieren »

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Esslingen, in unserer Region und darüber hinaus,

Ihnen allen wünsche ich ein gesundes, frohes und friedvolles neues Jahr!

Als Ihre Landtagsabgeordnete habe ich mich auch vergangenen Jahr wieder gerne für unsere Region eingesetzt. Zugleich fiel unser aller Blick auf Regionen, aus denen Krieg und Unterdrückung Millionen Menschen in die Flucht treiben. Nur die wenigsten schaffen es bis zu uns. Ich bin allen sehr dankbar, die die gute Aufnahme der Flüchtlinge auf Seiten der öffentlichen Hand und mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz möglich machen. Ich finde es gut, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Bundesrat erreicht hat, dass Flüchtlinge nun leichter eine Arbeit aufnehmen dürfen.

Die Wirtschaft bei uns brummt, viele Unternehmen schaffen neue Arbeitsplätze. Dazu schaffen wir die richtige Infrastruktur. Leider schließen die Telekommunika- tionsunternehmen nicht alle Orte an das schnelle Internet an. Gut, dass Wolfschlugen einen Zuschuss des Landes für den Breitbandausbau bekommen hat. Im August hat Ministerpräsident Kretschmann den Spatenstich für den Ausbau der Knotenpunkte an Landesstraßen zwischen A 8 und B 10 gesetzt. Dies ist gerade wegen der neuen Arbeitsplätze bei Festo wichtig. Auch die Planung der neuen S-Bahn von Filderstadt nach Neuhausen geht voran, weil die Kommunen, der Kreis, die Region Stuttgart und das Land hinter diesem Schienenprojekt stehen.

Der neue Hochschulcampus, den das Land für über 100 Millionen Euro in der Weststadt bauen wird,  … weiterlesen »

Land finanziert Planung der neuen Hochschule mit zwei Millionen Euro

6. Oktober 2014 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 6. Oktober 2014

Grün-Rot beschließt ersten Schritt für Hochschulneubau

„In einer ersten Planungsrate finanziert das Land den Hochschulneubau auf dem Campus in der Weststadt mit zwei Millionen Euro. Das ist der erste wichtige Schritt für den Hochschulneubau, mit dem der attraktive Wissenschaftsstandort Esslingen weiter gestärkt wird“, sagte die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr.

Die erste Planungsrate werde aus dem Programm für Sanierungs- und Infrastrukturmaßnahmen im Hochschulbereich finanziert. „Mit dem zweiten Standbein werden sich für die Esslinger Hochschule viele neue Möglichkeiten eröffnen und die Nähe des Weststadt-Campus zum Bahnhof und zur Mensa wird viele Studierende ansprechen“, so Lindlohr.  … weiterlesen »

Glücksfall für die Stadtentwicklung und den Wissenschaftsstandort

24. Juli 2014 | Beitrag kommentieren »

Stadt und Land einigen sich auf Neubau für Hochschule in der Weststadt

Pressemitteilung vom 24. Juli 2014

„Mit der Entscheidung für den Neubau der Hochschule zeigen Land und Stadt, dass sie Hand in Hand die Wissenschaftsstandort Esslingen voranbringen und der ganzen Stadt neue Chancen bringen“, erklärt die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr.

Heute (24. Juli) haben der Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Ingo Rust und der Esslinger Oberbürgermeister Jürgen Zieger die Entscheidung des Landes für einen Neubau der Hochschule in der Esslinger Weststadt bekanntgegeben. Grundlage war eine Machbarkeitsstudie, welche den Neubau der Sanierung des Standortes in der Flandernstraße vorzieht. Die Entscheidung der Länderregierung und der Stadt Esslingen lassen die Standorte der Hochschule näher zusammenrücken und ermöglichen eine weitere Stadtentwicklung. Die Einigung der Landesregierung mit der Stadt steht unter Vorbehalt der Zustimmung des Landtags und des Gemeinderats.  … weiterlesen »

Grün-Rot baut Hochschulstandort Esslingen aus

5. Februar 2014 | Beitrag kommentieren »

Kleine Anfrage zur Hochschulpolitik der Landesregierung

Pressemitteilung vom 5. Februar 2014

Im laufenden Wintersemester studieren 5.946 junge Frauen und Männer an der Hochschule Esslingen. Das sind 309 Studentinnen und Studenten mehr als noch zu Beginn der Legislaturperiode 2011. „Die grün-rote Koalition im Landtag hat diesen Zuwachs ermöglicht, indem sie zusätzlich zum planmäßigen Ausbau um 324 Bachelorplätze 199 weitere Studienplätze an der Hochschule Esslingen finanziert hat“, berichtete die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr. „Wir stärken den Hochschulstandort Esslingen und unterstützen auch die Profilbildung der Hochschule unter dem Leitbild der Nachhaltigkeit nach Kräften.“

Auf Anfrage beim Wissenschaftsministerium erfuhr Lindlohr, dass das Land durch die Aufstockung des Programms „Hochschule 2012“ 111 zusätzliche Bachelorstudienplätzen an der Hochschule Esslingen finanziert, 85 davon in Esslingen und 26 am Standort Göppingen. „Angesichts der seit 2006 kontinuierlich steigenden Studienanfängerzahlen war es aber auch wichtig, dass Baden-Württemberg nicht beim Ausbau der Bachelorstudienplätze stehen bleibt“, betonte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende  … weiterlesen »

35 Stellen an der Hochschule Esslingen entfristet

26. Februar 2013 | Beitrag kommentieren »

Andrea Lindlohr und Wolfgang Drexler: „Grün-Rot verbessert die Arbeitsbedingungen für die Angestellten der Hochschule“

Pressemitteilung vom 26. Februar 2013

Mit dem Stellenplan 2013 hat die grün-rote Koalition im Landtag 35 befristete Stellen an der Hochschule Esslingen in unbefristete Stellen umgewandelt. Das gaben die Esslinger Landtagsabgeordneten Wolfgang Drexler (SPD) und Andrea Lindlohr (GRÜNE) bekannt.

„Hochschulen sind ein wichtiger Arbeitgeber für meist hochmotivierte Menschen. Leider sind die Beschäftigungsbedingungen oft prekär“, erklärte Andrea Lindlohr, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion GRÜNE  … weiterlesen »

Grün-Rot fördert Nachhaltigkeit an der Hochschule Esslingen

22. Februar 2013 | Beitrag kommentieren »

Studienzentrum Nachhaltige Entwicklung an der Hochschule Esslingen
Pressemitteilung vom 22. Februar 2013

„Die Hochschule Esslingen kann mit Landesfördermitteln von bis zu 400 000 Euro rechnen, um ein Studienzentrum Nachhaltige Entwicklung einzurichten“, erklärte Andrea Lindlohr, Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Esslingen und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion GRÜNE im Landtag. „Ich gratuliere der Hochschule herzlich zu ihrem erfolgreichen Antrag.“ Wie Wissenschaftsministerin Theresia Bauer bekannt gegeben hat, setzte sich die Hochschule Esslingen unter 32 Mitbewerbern durch  … weiterlesen »