. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Ortsumfahrung Heuchlingen schon ab 2015!

13. November 2014 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung 13.November 2014

Lückenschlussprogramm 2015-2016 ermöglicht frühere Realisierung beim Bau der Ortsumfahrung Heuchlingen

„Durch das Lückenschlussprogramm des Landes kommt die Ortsumfahrung Heuchlingen jetzt schon früher als bisher geplant. Damit kann die ersehnte Entlastung für die Bürgerinnen und Bürger schon ab dem nächsten Jahr kommen“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Andrea Lindlohr. Die Planfeststellung des Straßenabschnittes soll bis im Frühjahr 2015 fertiggestellt sein. „Dass dann gleich gebaut werden kann, ist ein erfreuliches Signal für Heuchlingen. Dies zeigt außerdem wie wichtig der grün-roten Koalition sinnvolle Investitionen in die Infrastruktur sind“, betont der Heidenheimer Landtagsabgeordnete Andreas Stoch (SPD) .

Wie bereits am 21. Oktober 2014 bekanntgegeben wurde, stellt das Land die nötigen finanziellen Mittel für die Ortsumfahrung Heuchlingen bereit. Ursprünglich war der Ausbau der L1164 für die Zeit ab 2017 vorgesehen.  … weiterlesen »

Ortsumfahrung Heuchlingen kommt!

21. Oktober 2014 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 21. Oktober 2014

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Minister für Kultus, Jugend und Sport, Andreas Stoch, und die Betreuungsabgeordnete für den Landkreis Heidenheim und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Andrea Lindlohr, begrüßen, dass das Land die seit Jahrzehnten geforderte Ortsumfahrung Heuchlingen in sein Bauprogramm 2015-2019 aufgenommen und deren Finanzierung damit sichergestellt hat.

Stoch und Lindlohr unterstützen die verbindliche Zusage der grün-roten Landesregierung, die Ortsumfahrung Heuchlingen endlich definitiv in die Tat umzusetzen. „Die Bürgerinnen und Bürger in Heuchlingen haben viele Jahre vergeblich auf die Ortumgehung gewartet. Die haltlosen Versprechungen der CDU-geführten Vorgängerregierungen haben jetzt endlich ein Ende gefunden. Jetzt herrscht endlich Klarheit über Bau und Finanzierung der Umgehung!“, betont Stoch. Auch Lindlohr freut sich über die Realisierung der Umgehungsstraße: „Die Ortsumgehung wird den Heuchlingern in absehbarer Zeit die lang ersehnte Entlastung von der extrem angespannten Verkehrssituation im Ort bringen.“  … weiterlesen »

Land nimmt die wichtigsten Straßenprojekte in Angriff

20. November 2013 | Beitrag kommentieren »

Maßnahmenplan für den Aus- und Neubau von Landesstraßen bis 2025

Pressemitteilung vom 20. November 2013

„Bis 2025 will das Land bis zu 21,5 Millionen in das Straßennetz im Landkreis Heidenheim investieren“, berichtete die Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Andrea Lindlohr, die für ihre Fraktion auch den Landkreis Heidenheim betreut. „Damit stärkt Grün-Rot die Infrastruktur im ländlichen Raum.“

Seit Juni 2012 war bekannt, dass das Land die Ortsumfahrung Heuchlingen, den Ausbau der L 1083 zwischen Heidenheim und Giengen und die Beseitigung des Bahnübergangs in Sontheim in Angriff nehmen wolle. Mit der Vorlage des Maßnahmenplan Landesstraßen hat Verkehrsminister Winfried Hermann das am Mittwoch bestätigt. „Neu ist, dass das Land jetzt noch einmal bis zu 12,5 Millionen Euro in die Hand nehmen möchte, um auch die Bahnübergänge in Giengen und Niederstotzingen zu beseitigen“, gab Lindlohr bekannt.  … weiterlesen »

Maßnahmenplan für Neu- und Ausbau von Landesstraßen

29. Juni 2012 | Beitrag kommentieren »

Andrea Lindlohr: „Grün-Rot will 9 Millionen Euro im Kreis Heidenheim investieren

Pressemitteilung vom 29. Juni 2012

„Das Land plant, 9 Millionen Euro in den Aus- und Neubau von Straßen im Kreis Heidenheim zu investieren“, gab die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr bekannt. Lindlohr ist stellvertretende Vorsitzende der Grünen im Landtag und betreut dort auch den Kreis Heidenheim. „Die L 1083 zwischen Heidenheim und Giengen soll für 3,27 Millionen Euro ausgebaut werden. Die Ortsumfahrung von Heuchlingen, die 2,7 Millionen Euro kostet, soll nach dem Maßnahmenplan der grün-roten Landesregierung ebenfalls kommen“, teilte Lindlohr mit. Außerdem sei geplant, den Bahnübergang auf der L 1170 in Sontheim für 3 Millionen Euro zu beseitigen.  … weiterlesen »

Andrea Lindlohr ist Patenschafts-Abgeordnete für den Wahlkreis Heidenheim

30. November 2011 | Beitrag kommentieren »

Heidenheimer Zeitung, 28. Oktober 2011

Seit März sind die Grünen stärkste Macht im Land. Jedoch: Einen direkten grünen Mandatsträger aus dem Heidenheimer Wahlkreis gibt es nicht. Eine Patenschafts-Abgeordnete will Abhilfe schaffen.

Von Annika Sinnl

36 grüne Abgeordnete sitzen im Landtag. 70 Wahlkreise gibt es aber. Eine einfache Rechnung: Nur etwa die Hälfte aller Wahlkreise weiß einen eigenen Mandatsträger in Stuttgart, der seine Interessen vertritt. Heidenheim gehört nicht dazu.

Doch Andrea Lindlohr soll Abhilfe schaffen.  … weiterlesen »