. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Auf dem Weg zu Green IT: Unternehmensbesuch bei SAP

7. April 2015 | Beitrag kommentieren »

Unter anderem mit dabei: Markus Wagner, Projektleiter Nachhaltigkeit und Dr. Karim El Salamoni, Direktor government relations (außen links), Daniel Schmid, Leiter Nachhaltigkeit und Dr. Jürgen Binder, Markt- und Geschäftsentwicklung (außen rechts)

Die Umwelt- und WirtschaftsexpertInnen der Fraktion waren im Januar zu Besuch bei SAP in Walldorf. Die IT-Wirtschaft in Baden-Württemberg ist mit SAP stark verbunden. Der viertgrößte Software-Hersteller der Welt wurde 1972 in Walldorf gegründet und hat etwa 12.000 Arbeitsplätze im Land. Die grüne Landtagsfraktion informierte sich, wie SAP ökologische Maßstäbe in seine Unternehmensstrategie integrieren kann.

Laut SAP entwickelt die Firma aus solchen Ansätzen neue profitable Geschäftsmodelle. Cloud Computing kann Teil einer Green IT-Strategie sein, in dem sie Unternehmen eigene Server-Kapazität nicht mehr auf Spitzenbelastungen auslegen. SAP möchte weltweit größter Anbieter von Cloud-Speichern werden, die Kunden Infrastruktur- und Stromkosten ersparen. Darüber hinaus bezieht das Unternehmen ausschließlich Ökostrom und versucht, die firmeninterne CO2-Emission bis 2020 trotz der starken Unternehmenswachstums auf den Stand des Jahres 2000 zu bringen.