. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Landeszuschuss bringt innerstädtische Entwicklung voran

4. Februar 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 4. Februar 2016

Kreis Heidenheim erhält 2,6 Millionen Euro für die städtebauliche Erneuerung

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Minister für Kultus, Jugend und Sport, Andreas Stoch, und die Betreuungsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Andrea Lindlohr, begrüßen die finanzielle Unterstützung des Landes bei der Weiterentwicklung der Kommunen im Landkreis. Insgesamt 2,6 Millionen Euro aus den Programmen der Städtebauförderung fließen in städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen im Kreis Heidenheim im Programmjahr 2016. Davon gehen 1,5 Millionen Euro an die Stadt Heidenheim zur Schaffung eines Ortsmittelpunktes im Ortsteil Schnaitheim-Hagen. „Damit kann die Stadt die laufenden Sanierungsmaßnahmen fortführen und die örtliche Infrastruktur stärken.  … weiterlesen »

Grün-Rot unterstützt das Vereinsleben in Gerstetten

4. Mai 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 4. Mai 2015

178.000 Euro für Sanierung der Turn- und Festhalle Gerstetten

Das Land fördert mit 178.000 Euro die umfassende Sanierung der Turn- und Festhalle Gerstetten. Dies teilten der Heidenheimer SPD-Abgeordnete und Kultusminister Andreas Stoch und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr, die den Kreis Heidenheim betreut, mit.  … weiterlesen »

Mehr als 1,7 Millionen Euro für Heidenheimer Kommunen ist ein gewaltiger Investitionsschub für die Region

23. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 23. März 2015

Startschuss für 21 Projekte im Kreis Heidenheim

„Dass sich so viele Projekte aus dem Kreis Heidenheim beim Wettbewerb der ELR-Projekte 2015 durchsetzen konnten, zeigt, mit welch hoher Qualität die Gemeinden im Kreis neue Ideen entwickeln“, befand die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr, die den Kreis Heidenheim betreut. Denn das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) ist sehr nachgefragt: Wie im vergangenen Jahr gab es deutlich mehr Anträge, als Mittel zur Verfügung standen.

„Gerade mit Blick auf die demografische Entwicklung und den fortschreitenden Flächenverbrauch konzentriert sich die Förderung auf die Innenentwicklung der Gemeinden, wie gerade das Beispiel Dischingen zeigt“, erklärte der Heidenheimer SPD-Abgeordnete und Kultusminister Andreas Stoch, der sich über die Förderung der Verbesserung des Wohnumfelds an der Ortsdurchfahrt in Dischingen mit über 126.000 Euro freut.  … weiterlesen »

Über 4,2 Millionen Euro für den Landkreis Heidenheim

10. März 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 10. März 2015

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Minister für Kultus, Jugend und Sport Andreas Stoch und die Betreuungsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Andrea Lindlohr, freuen sich über die enorme Fördersumme, die aus dem Städtebauförderprogramm 2015 in den Landkreis Heidenheim fließen.

Im Landkreis Heidenheim werden fünf Gemeinden mit sechs Projekten in diesem Jahr mit Mitteln der Städtebauförderung gefördert. In Heidenheim sind dies die Ost-stadt (1 Million Euro) und Schnaitheim-Hagen (500.000 Euro), in Giengen der Umbau der Bergschule (1 Million Euro), in Gerstetten der Ortskern Dettingen II (1 Million Euro), in Hermaringen das Sanierungsprojekt Ortskern II (500.000 Euro) und in Sontheim an der Brenz die Sanierung der Hauptstraße (228.000 Euro).

„Mit dieser Entscheidung unterstützt die Landesregierung, dass sich diese Gemeinden in unserem Landkreis positiv weiterentwickeln können. Dazu haben die Gemeinden gute Ideen für den öffentlichen Raum entwickelt, deren Umsetzung nun zu einem lebenswerten Wohn- und Arbeitsumfeld für die Bürgerinnen und Bürger beitraen“, begrüßt Andrea Lindlohr die Förderzusagen  … weiterlesen »

B 492 in Giengen und L 1165 in Gerstetten erhalten neue Fahrbahndecke

30. Juni 2014 | Beitrag kommentieren »

Grün-Rot treibt Sanierung von Bundes- und Landesstraßen voran

Pressemitteilung vom 27. Juni 2014

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Stoch und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr, die den Kreis Heidenheim betreut, begrüßen die Sanierungsmaßnahmen an der B 492 in Giengen und der L 1165 in Gerstetten durch die grün-rote Landesregierung. Beide sehen die Sanierung von Bundes- und Landesstraßen damit auf einem guten Weg. „Nach Jahren der Vernachlässigung durch Schwarz-Gelb wird die grün-rote Landesregierung dem schlimmen Holterdiepolter auf den Straßen im Land Zug um Zug ein Ende bereiten“, sagte Stoch.

Die zweite Tranche des Bauprogramms 2014 für die Sanierung von Bundes- und Landesstraßen durch die Landesregierung freut die Abgeordneten der Regierungsfraktionen. Lindlohr betonte: „Diese Maßnahmen waren schon lange überfällig. Die Landesregierung macht endlich Nägel mit Köpfen und baut den jahrzehntelang von der Vorgängerregierung verursachten Sanierungsstau endlich schrittweise ab.“

Mehr Schulsozialarbeit im Landkreis Heidenheim

29. Oktober 2012 | Beitrag kommentieren »

Andrea Lindlohr: „Grün-Rot verbessert die Lernbedingungen an den Schulen“
Pressemitteilung vom 29. Oktober 2012

„Die Schule ist ein Lebensort und der Alltagsmittelpunkt unserer Kinder“, findet die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr (GRÜNE). „Viele Schülerinnen und Schüler benötigen eine eltern- und lehrerunabhängige Vertrauensperson, um über ihre privaten Probleme zu sprechen, Konflikte im Schulalltag zu bewältigen und sich so besser auf den Unterreicht konzentrieren zu können.“

„Deshalb investiert Grün-Rot 230 000 Euro in die Schulsozialarbeit im Kreis Heidenheim“, fuhr Lindlohr fort, die für die Grünen im Landtag den Kreis Heidenheim betreut. „Zehn Schulen profitieren bereits  … weiterlesen »

Maßnahmenplan für Neu- und Ausbau von Landesstraßen

29. Juni 2012 | Beitrag kommentieren »

Andrea Lindlohr: „Grün-Rot will 9 Millionen Euro im Kreis Heidenheim investieren

Pressemitteilung vom 29. Juni 2012

„Das Land plant, 9 Millionen Euro in den Aus- und Neubau von Straßen im Kreis Heidenheim zu investieren“, gab die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr bekannt. Lindlohr ist stellvertretende Vorsitzende der Grünen im Landtag und betreut dort auch den Kreis Heidenheim. „Die L 1083 zwischen Heidenheim und Giengen soll für 3,27 Millionen Euro ausgebaut werden. Die Ortsumfahrung von Heuchlingen, die 2,7 Millionen Euro kostet, soll nach dem Maßnahmenplan der grün-roten Landesregierung ebenfalls kommen“, teilte Lindlohr mit. Außerdem sei geplant, den Bahnübergang auf der L 1170 in Sontheim für 3 Millionen Euro zu beseitigen.  … weiterlesen »

14 Projekte im Landkreis Heidenheim bekommen ELR-Förderungen

13. April 2012 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 3. April 2012

„Das Land fördert 14 nachhaltige Projekte im Landkreis Heidenheim mit insgesamt 857.210 Euro aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum“, teilt Andrea Lindlohr mit, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag ist und dort den Landkreis Heidenheim betreut.

Den höchsten Förderbetrag bekommt die Gemeinde Niederstotzingen, wo mit 325.040 Euro das Outdoor Areal des Archäoparks Vogelherd mit Themenplätzen und -weg zur Eiszeit sowie die Errichtung des dazugehörigen Besucherzentrums gefördert wird. In Gerstetten wird der Neubau des Betriebsgebäudes der Firma RMB Edelstahl-Technik mit 200.000 Euro gefördert. Das Unternehmen stellt innovative Produkte für Energieerzeugungsanlagen her. Der Anbau einer Gemeinschaftseinrichtung in Niedrigenergiebauweise an das bestehende Rathaus in Frickingen (Gemeinde Dischingen) wird mit 73.000 Euro gefördert.

„Die grün-rote Landesregierung schaut bei der Bewertung der Projekte stärker auf Ökologie und Nachhaltigkeit.  … weiterlesen »

Sanierung der L 1164 noch in diesem Jahr

24. Februar 2012 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Februar 2012

„Die Fahrbahndecke der L 1164 zwischen der Kreisgrenze und Gussenstadt wird noch in diesem Jahr erneuert“, teilte Andrea Lindlohr mit, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag ist und dort den Landkreis Heidenheim betreut. „Damit hält die Landesregierung an ihrem Kurs fest, dem Erhalt von Straßen Vorrang vor dem Neu- und Ausbau einzuräumen.  … weiterlesen »