. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Landeszuschuss für den neuen Regiobus von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen kommt

26. Oktober 2016 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 26. Oktober 2016

Das Land Baden-Württemberg wird die Regiobuslinie von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen bezuschussen. Diese positive Nachricht gaben der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz und die Esslinger Abgeordnete Andrea Lindlohr (Grüne) am Mittwoch bekannt. Sie beziehen sich auf ein Antwortschreiben von Verkehrsminister Winfried Hermann auf eine Anfrage der Abgeordneten vom 24. Oktober 2016. Der öffentliche Nahverkehr im Landkreis Esslingen wird mit dieser wichtigen Unterstützung des Landes weiter ausgebaut.

„Seit langem setzen wir uns für die Förderung der Regiobuslinie von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen ein“, erklärte Andreas Schwarz. „Diese wichtige Relation schließt die Lücke im öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Esslingen“. Durch den ÖPNV-Pakt zwischen dem Land, dem Verband Region Stuttgart, der Stadt Stuttgart und den Landkreisen liegt die Zuständigkeit für die überörtlichen Expressbuslinien beim Verband Region Stuttgart.  … weiterlesen »

Land bezuschusst Expressbus von Kirchheim über Neuhausen zum Flughafen

24. Februar 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Februar 2015

Das Land Baden-Württemberg wird den Expressbus von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen mit 50 Prozent der Kosten bezuschussen. Das gaben der Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz (Grüne) und die beiden Esslinger Abgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Wolfgang Drexler (SPD) am Dienstag bekannt. Der öffentliche Nahverkehr im Landkreis Esslingen wird so mit Unterstützung des Landes weiter ausgebaut.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 kann der Verband Region Stuttgart die Expressbusslinie von Kirchheim unter Teck zur S-Bahn-Station am Flughafen einrichten. „Ich freue mich, dass es beim neuen Landesprogramm Regiobusse gelungen ist, diese wichtige Relation in die Bezuschussung aufzunehmen. So erreichen die Fahrgäste aus Kirchheim unter Teck schneller die Verkehrsdrehscheibe am Flughafen“, erklärte Andreas Schwarz. „Die neue Expressbusslinie wird eine Lücke im öffentlichen Nahverkehr im Kreis Esslingen schließen“, machte Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler deutlich. Andrea Lindlohr sagte: „Die vorgesehenen Haltestellen in Denkendorf und Neuhausen verbinden die Bürgerinnen und Bürger auf den östlichen Fildern sowohl besser mit dem Neckartal als auch mit den westlichen Fildern. Das bringt gerade den Pendlern neue Alternativen.“  … weiterlesen »

Windpark: Flugsicherung soll Gründe offenlegen

6. Februar 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 6. Februar 2015 

Ablehnende Haltung der Flugsicherung zum Windpark auf dem Schurwald

Nachdem das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) kurz vor Weihnachten den geplanten Windpark auf dem Schurwald abgelehnt hat, fordert die grüne Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitze Andrea Lindlohr nun Klarheit: „Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) soll die Bewertung offenlegen, die zu der Ablehnung des geplanten Windparks auf dem Schurwald führen.“ Um die genauen Gründe zu erfahren, wie diese Sicherheitsbedenken an den jeweiligen Standorten aussehen, hat sie sich nun mit einem Brief an das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) und die Deutsche Flugsicherung GmbH gewendet.

„Die Stadtwerke Esslingen haben dieses für die Energiewende in unserem Land beispielhafte Projekt mit viel Sorgfalt vorangetrieben und dafür im Projekt-Vorlauf ein positives Signal von der Flugsicherung bekommen“, sagt Lindlohr.  … weiterlesen »

Weniger Fluglärm in den Nachtstunden

4. November 2014 | Beitrag kommentieren »

Zur Veröffentlichung in der ‘Zwiebel’ vom 06. November 2014

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur verschärft die Nachtflugbeschränkungen am Flughafen Stuttgart auf den Fildern. „Künftig sind im Nachtflugdienst nur noch Flugzeuge erlaubt, die den aktuell höchsten Lärmanforderungen der Internationalen Zivilluftorganisation entsprechen. Das heißt, dass laute und alte Propeller-Maschinen in den Nachtflugbeschränkungszeiten nicht mehr eingesetzt werden dürfen“, sagt die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr.

Vergangene Woche hatte die Lärmschutzbeauftragte der grün-roten Landesregierung, die Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Gisela Splett MdL, die Änderung der Flughafenbetriebsgenehmigung durch das Land bekanntgegeben, mit der nun ein wichtiges Ergebnis des Lärmaktionsplans am Flughafen Stuttgart umgesetzt wird.  … weiterlesen »

Grüne informieren über neues Lärmbekämpfungs-Konzept

30. Juli 2013 | Beitrag kommentieren »

„Mit dem Flughafen Stuttgart, der Autobahn A8, der geplanten ICE-Trasse Stuttgart–Ulm sowie starkem LKW-Durchgangsverkehr ist die Gemeinde Denkendorf gleich mehreren Lärmquellen auf einmal ausgesetzt“. Damit begrüßte die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr die Gäste der Veranstaltung „Lärmkonzept für eine ruhigere Umwelt“, zu der der Esslinger Kreisverband der Grünen am Dienstag, den 16. Juli, in die Festhalle in Denkendorf eingeladen hatte.

Zusammen mit der Staatssekretärin und Lärmschutzbeauftragten Dr. Gisela Splett aus dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur und dem Bundestagskandidaten des Wahlkreis Esslingen Jürgen Menzel wurden dabei über die Möglichkeiten bei der Lärmreduzierung und -sanierung diskutiert. Dabei wurde schnell deutlich, dass  … weiterlesen »

Stuttgart 21 und Ostfildern

19. November 2010 | Beitrag kommentieren »

Montag, 22. November, um 19.30h im Stadthaus im Scharnhauser Park, Ostfildern

Stuttgart 21 findet nicht nur in Stuttgart statt: Als Diskussionsthema reist es inzwischen durch die ganze Republik. Als Bauprojekt findet Stuttgart 21 maßgeblich im Kreis Esslingen und besonders auf den Fildern statt. Hier liegen mit dem geplanten zweiten Flughafenbahnhof und der schwierigen Streckenführung mit die größten bahntechnischen Schwachstellen des Projekts. Nicht umsonst ist dieser Abschnitt 1.3. noch nicht planfestgestellt. Am letzten Mittwoch gab der eigens zu diesem Thema von den Projektbefürwortern geladene Bahnchef Rüdiger Grube dazu wenig Antworten.

Der grüne Regionalrat Dr. André Reichel wird bei der Diskussionsveranstaltung die Auswirkungen von Stuttgart 21 auf Ostfildern analysieren.  Verkehrsexperte Hans-Peter Kleemann kann detailliert auf Verkehrsfragen eingehen. Ich moderiere und stehe ebenfalls für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Winne Hermann: Grüne Wege aus dem Lärm

18. September 2009 | Beitrag kommentieren »

Immer mehr Verkehrslärm – gibt es einen Ausweg aus dieser Entwicklung? Darüber diskutiere ich heute am 18. September um 20h in Wendlingen im Lamm mit Winfried Hermann MdB, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, und allen Interessierten. Gerade für Wendlingen – zwischen Autobahn, Bundesstraße und Bahn sowie vom Flughafen betroffen – ein brisantes Thema. Seien Sie herzlich eingeladen!

07.05.09 – Podiumsdiskussion der Schutzgemeinschaft Filder – Neuhausen – Ostertagshof

7. Mai 2009 | Beitrag kommentieren »
Was
Podiumsdiskussion der Schutzgemeinschaft Filder
Wann
7. Mai 2009
19:30 - Öffentlicher Termin Tickets kaufen
Wo
Ostertagshof (Karte)
Bäderstraße 1-5
Neuhausen
Weitere Infos
Die Bundestagskandidatin zu Besuch: Podiumsdiskussion der Schutzgemeinschaft Filder zur Kommunalwahl mit GemeiderätInnen aus Neuhausen. Themen: Flughafen und Flächenverbrauch.

« Zurück zum Kalender