. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Der Verkehrsminister kommt nach Esslingen!

3. November 2011 | Beitrag kommentieren »

Mittwoch, 9. November, 19:30 Uhr
Altes Rathaus, Esslingen

Unter dem Titel S21: Dafür? Dagegen? Dabei! organisieren der Ortsverband der Grünen in Esslingen, die Ortsgruppen des VCD und des BUND sowie das Esslinger Aktionsbündnis gegen S21 gemeinsam eine Informationsveranstaltung zur Volksabstimmung über Stuttgart 21.

Zu Gast ist der Verkehrsminister von Baden-Württemberg, Winfried Hermann. Er wird eine kurze Präsentation über das Bahnhofsprojekt und den Kontext der Volksabstimmung halten, mit der am 27. November über einen Ausstieg des Landes aus dem Finanzierungsvertrag zu Stuttgart 21 entschieden wird. Im Anschluss gibt es jede Menge Zeit für Rückfragen aus dem Publikum. Unter der Moderation der Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr soll sich eine kontroverse Diskussion darüber entwickeln, ob man sich nun für oder gegen einen Ausstieg aus dem Bahnhofsprojekt aussprechen sollte.

Info-Veranstaltung: Ja zum Ausstieg!

| Beitrag kommentieren »

Donnerstag, 10. November, 20 Uhr
Stadthaus Scharnhauser Park, Ostfildern

In Ostfildern wird am 10. November, um 20 Uhr eine Informationsveranstaltung zu Stuttgart 21 stattfinden. Veranstaltungsort ist das Stadthaus im Scharnhauser Park. Die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr, der Regionalrat Dr. André Reichel sowie Manfred Schmitz von Attac werden darlegen, weshalb sie für einen Ausstieg aus dem Bahnhofsprojekt werben. Im Anschluss wird es eine offene Debatte über die Vor- und Nachteile von Stuttgart 21 geben.

Mit guten Argumenten in die Volksabstimmung

19. September 2011 | Beitrag kommentieren »

Andreas Schwarz und Andrea Lindlohr: Grüne für einen leistungsfähigen Bahnhof in Stuttgart
Pressemitteilung vom 16. September 2011

Das Kündigungsgesetz zu Stuttgart 21, über das der Landtag von Baden-Württemberg heute in erster Lesung berät, legt die Grundlage für einen Ausstieg des Landes aus dem Bahnhofsprojekt. Die Landtagsabgeordneten der Grünen aus Esslingen und Kirchheim, Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz, haben angekündigt, für das Gesetz zu stimmen. „Es ist aber davon auszugehen, dass die SPD bei ihrer ablehnenden Haltung bleiben wird“, prophezeiten sie. Damit wäre nach Artikel 60 der Landesverfassung der Weg frei für eine direkte Abstimmung des Volkes über einen Ausstieg aus Stuttgart 21, die am 27. November 2011 stattfinden soll. Die Bürgerinnen und Bürger können dabei entscheiden, ob die Landesregierung den Vertrag kündigen soll und damit aus der Finanzierung des Milliardenprojekts aussteigt.

Lindlohr und Schwarz sehen in der Volksabstimmung die Erfüllung eines Wahlversprechens der Grünen: „Es wurde höchste Zeit, dass CDU und FDP ihren Widerstand gegen die Volksabstimmung aufgeben. Schließlich ist das Volk der Souverän. Jetzt haben Gegner wie Befürworter die Aufgabe, die sachlichen Argumente in den Vordergrund zu stellen.“  … weiterlesen »