. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Gründererfolg mit Online-Fahrradhandel: Unternehmensbesuch bei Internetstores

7. September 2015 | Beitrag kommentieren »
Mit Geschäftsführer Ralf Kindermann (links) und Julian Seiter (rechts)

Mit Geschäftsführer Ralf Kindermann (links) und Julian Seiter (rechts)

Auch in Esslingen werden im digitalen Zeitalter neue Unternehmen erfolgreich aufgebaut. Das zeigte Ralf Kindermann, Geschäftsführer für Einkauf und Vertrieb der internetstores Holding GmbH, der Esslinger Abgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr bei ihrem Besuch am Hauptsitz des E-Commerce-Unternehmens. Internetstores wurde 2003 gegründet und vertreibt heute mit rund 400 Mitarbeitern in zehn europäischen Ländern zahlreiche Onlineshops in den Bereichen Outdoor und Bike wie zum Beispiel www.fahrrad.de. Begleitet wurde Lindlohr von Julian Seiter vom Ortsvorstand der Esslinger Grünen. „Wir wollen auch in Esslingen weiter wachsen“, erklärte Ralf Kindermann. Lindlohr zeigte sich auch beeindruckt davon, wie die moderne IT-gestützte Logistik dem Unternehmen effiziente Strukturen verschafft.

Kindermann betonte, dass alle politischen Ebenen sich um die nötigen Rahmenbedingungen für Unternehmensgründer kümmern müssten, beispielsweise durch Gründerzentren.  … weiterlesen »

Fahrrad-Innovation: Unternehmensbesuch bei Pinion in Denkendorf

4. Juni 2014 | Beitrag kommentieren »
Andrea Lindlohr zusammen mit dem Pinion Geschäftsführer Christoph Lermen

Andrea Lindlohr mit Pinion-Geschäftsführer Christoph Lermen

Mitte April besuchte ich den Fahrradgetriebehersteller Pinion in Denkendorf. Die Geschäftsführer Michael Schmitz und Christoph Lermen, die das Unternehmen 2006 gründeten, hatte ich bei einer Gesprächsrunde des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft zum Thema Existenzgründungen kennenglernt.

Pinion hat eine neuartige Gangschaltung für Fahrräder entwickelt. Beide Gründer kommen aus der Automobilindustrie und hatten die Idee, moderne Getriebetechnik auch bei Fahrrädern einzusetzen. So entwickelten sie ein innovatives 18-Gang-Fahrradgetriebe, das inzwischen bei vielen Herstellern des gehobenen Fahrradsegments verwendet wird.  … weiterlesen »

Die Innovationskraft stärken: Haushaltsrede zum Einzelplan Wirtschaft

29. Januar 2013 | Beitrag kommentieren »

Am 14. Dezember 2012 habe ich im Rahmen des Beratungen zum Landeshaushalt 2013 / 2014 zum Einzelplan Wirtschaft im Plenum gesprochen. In der Debatte habe ich aufgezeigt, dass wir als grün-rote Koalition unsere Unternehmen besonders beim Technologietransfer unterstützen. Dazu stärken wir die Institute der Innovationsallianz und der Fraunhofer-Gesellschaft. Außerdem schaffen wir bessere Bedingungen für neue, sozial gebundene Mietwohnungen, damit Familien mit wenig Einkommen in den immer teurer werdenden Ballungsräumen noch wohnen können.

Hier gibt es die Rede als Video: