. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Innovationskraft und Digitalisierungstrategie: Rede zum Haushaltsplan Wirtschaft 2015/16

20. April 2015 | Beitrag kommentieren »

Am 12. Dezember 2014 haben wir im Landtag über den Einzelplan 07 Wirtschaft des Staatshaushaltsplans 2015/2016 beraten und beschlossen. In meiner Rede zeige ich auf, dass Grün-Rot mit diesem Haushalt die Innovationskraft und den Technologie- transfer für kleine und mittlere Unternehmen verbessert. In der Digitalisierung unterstützt das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft den Mittelstand mit einem neuen Datensicherheitsservice am Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe, und weitere Ministerien arbeiten an der Digitalisierungsstrategie des Landes. Der neue Venture Capital-Fonds des Landes schließt eine Lücke im Finanzierungsangebot für innovative junge Unternehmen.

So geht es mit Baden-Württemberg, seinen einfallsreichen Unternehmen und Beschäftigten erfolgreich weiter!

Die ganze Debatte ist hier zu finden.

Land bezuschusst Expressbus von Kirchheim über Neuhausen zum Flughafen

24. Februar 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Februar 2015

Das Land Baden-Württemberg wird den Expressbus von Kirchheim unter Teck über Neuhausen zum Flughafen mit 50 Prozent der Kosten bezuschussen. Das gaben der Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz (Grüne) und die beiden Esslinger Abgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Wolfgang Drexler (SPD) am Dienstag bekannt. Der öffentliche Nahverkehr im Landkreis Esslingen wird so mit Unterstützung des Landes weiter ausgebaut.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 kann der Verband Region Stuttgart die Expressbusslinie von Kirchheim unter Teck zur S-Bahn-Station am Flughafen einrichten. „Ich freue mich, dass es beim neuen Landesprogramm Regiobusse gelungen ist, diese wichtige Relation in die Bezuschussung aufzunehmen. So erreichen die Fahrgäste aus Kirchheim unter Teck schneller die Verkehrsdrehscheibe am Flughafen“, erklärte Andreas Schwarz. „Die neue Expressbusslinie wird eine Lücke im öffentlichen Nahverkehr im Kreis Esslingen schließen“, machte Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler deutlich. Andrea Lindlohr sagte: „Die vorgesehenen Haltestellen in Denkendorf und Neuhausen verbinden die Bürgerinnen und Bürger auf den östlichen Fildern sowohl besser mit dem Neckartal als auch mit den westlichen Fildern. Das bringt gerade den Pendlern neue Alternativen.“  … weiterlesen »

Ankündigung des Landrats, keine weiteren Flüchtlinge aufzunehmen, ist inakzeptabel

10. Oktober 2014 | Beitrag kommentieren »

Mit einem gemeinsamen Brief an Landrat Heinz Eininger habe ich, zusammen mit meinen Abgeordnetenkollegen Andreas Schwarz und Wolfgang Drexler, auf dessen Brief an das Integrationsministerium reagiert. Der Esslinger Landrat hatte einen baldigen Stopp der Flüchtlingsunterbringung im Landkreis Esslingen angekündigt.

Die Unterbringung von Flüchtlingen ist Aufgabe der Stadt- und Landkreise. Für ihre Arbeit erhalten die Kreise finanzielle Unterstützung vom Land. Am kommenden Montag, den 13. Oktober, soll auf dem von Ministerpräsident Winfried Kretschmann anberaumten Flüchtlingsgipfel über die Situation gesprochen werden.

Wenn andere Land- und Stadtkreise in Baden-Württemberg damit konfrontiert werden, den Esslinger Anteil der Flüchtlinge mit zu übernehmen, wird dies die kooperative Stimmung im Land stark verschlechtern und damit die Bereitschaft zur Unterstützung der Flüchtlinge reduzieren.

Dies haben wir dem Landrat in einem gemeinsamen Brief mitgeteilt, den Sie hier nachlesen können.

Land finanziert Planung der neuen Hochschule mit zwei Millionen Euro

6. Oktober 2014 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 6. Oktober 2014

Grün-Rot beschließt ersten Schritt für Hochschulneubau

„In einer ersten Planungsrate finanziert das Land den Hochschulneubau auf dem Campus in der Weststadt mit zwei Millionen Euro. Das ist der erste wichtige Schritt für den Hochschulneubau, mit dem der attraktive Wissenschaftsstandort Esslingen weiter gestärkt wird“, sagte die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr.

Die erste Planungsrate werde aus dem Programm für Sanierungs- und Infrastrukturmaßnahmen im Hochschulbereich finanziert. „Mit dem zweiten Standbein werden sich für die Esslinger Hochschule viele neue Möglichkeiten eröffnen und die Nähe des Weststadt-Campus zum Bahnhof und zur Mensa wird viele Studierende ansprechen“, so Lindlohr.  … weiterlesen »

Grün-Rot erhöht Landeszuschuss für Opernfestspiele in Heidenheim um jährlich 55.700 Euro

| Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 6. Oktober 2014

Land erhöht Förderung für Kultur in Heidenheim

„Die zusätzliche Landesförderung von 55.700 Euro für die Opernfestspiele Heidenheim durch Grün-Rot zeigt, wie wichtig das traditionsreiche Opernfestival in Heidenheim für Land und Region ist“, erklärte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andrea Lindlohr, die auch den Kreis Heidenheim betreut.

Der Heidenheimer Landtagsabgeordnete und Kultusminister Andreas Stoch: „Die insgesamt 142.000 Euro Förderung für die Opernfestspiele sind im Haushaltsentwurf für die Jahre 2015 und 2016 eingestellt. Darüber hinaus wird der Zuschuss in der mittelfristigen Finanzplanung des Landeshaushalts verstetigt werden. Mit dieser Förderung kann das Festival sicher die Zukunft planen.“ Zu den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Opernfestspiele in diesem Jahr hatte das Land die Heidenheimer Opernfestspiele mit 30.000 Euro aus der Baden-Württemberg Stiftung und 5.000 Euro von der Toto Lotto GmbH unterstützt.  … weiterlesen »

Grün-Rot fördert das Podium Festival jährlich mit 50.000 Euro ab 2015

1. Oktober 2014 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 1. Oktober 2014

Kulturförderung in Esslingen

„Grün-Rot fördert das international bekannte Esslinger Podium Festival ab nächstem Jahr mit 50.000 Euro. Damit wird das hervorragende Podium Festival neu in die jährlich geförderten Kulturinstitutionen des Landes aufgenommen“, erklärte die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andrea Lindlohr.

Landtagsabgeordneter und stellvertretender Landtagspräsident Wolfgang Drexler: „Die finanziellen Mittel für diese neue und dauerhafte Förderung des Podium Festival sind im Haushaltsentwurf für die beiden Jahre 2015 und 2016 eingestellt. Darüber hinaus sollen die 50.000 Euro in der mittelfristigen Finanzplanung im Haushalt bereitgestellt werden. Mit dieser Förderung bekommt das Festival eine wirkliche Planungssicherheit für die Zukunft.“  … weiterlesen »

Grün-Rot stärkt die Volkshochschule Esslingen

11. Juli 2014 | Beitrag kommentieren »

Land erhöht Förderung für Volkshochschulen

Pressemitteilung vom 11. Juli 2014

„Die grün-rote Koalition stärkt erneut die Volkshochschule Esslingen. Ab dem nächsten Jahr wird das Land den Zuschuss für die Volkshochschulen weiter erhöhen und damit zu sehr guten Weiterbildungsangeboten für die Bürgerinnen und Bürger in Esslingen und Umgebung beitragen“, erklärte die Esslingers Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Andrea Lindlohr, die auch Vorsitzende des Fördervereins der Esslinger Volkshochschule ist. Gestern (10. Juli) hatten sich die Spitzen der Landtagsfraktionen von Grünen und SPD auf die neue Finanzierung der Volkshochschulen für die Jahre 2015 und 2016 geeinigt und die Erhöhung mitgeteilt.

2016 wird die Förderung 8,6 Millionen Euro und damit rund 20 Prozent mehr als 2014 betragen. Für Esslingen könnte dies im Jahr 2016 einen niedrigen fünfstelligen Betrag mehr als 2014 bedeuten. In welchem Umfang die einzelnen Volkshochschulen von den zusätzlichen Landesmitteln profitieren, hängt von der Entwicklung des förderfähigen Kursangebots ab. „Gerade die Volkshochschule Esslingen zeigt, wie Weiterbildung einer ganzen Stadtgesellschaft zu Gute kommen kann. Auch für die Integration von Migrantinnen und Migranten wird Großes geleistet. Wir unterstützen diese Arbeit und damit gerade die Kommunen, die wie Esslingen viel in Weiterbildung investieren“, so Lindlohr. Von der Erhöhung profitieren auch die weiteren Volkshochschulen im Kreis Esslingen.  … weiterlesen »