. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Neuer Fahrplan für moderne Mobilität

9. Dezember 2016 | 1 Kommentar »

Pressemitteilung vom 9. Dezember 2016

Ab dem 11. Dezember gilt der neue Fahrplan des Verkehrsverbunds Stuttgart (VVS). Der dafür zugrundeliegende und vom Land abgeschlossene Verkehrsvertrag bringt für viele Esslinger Pendlerinnen und Pendler Vorteile.

Ab diesem Sonntag hält der Inter-Regio-Express (IRE) von Stuttgart nach Lindau stündlich in Esslingen. „Für die Pendlerinnen und Pendler in Richtung Stuttgart ist das ein gutes Zusatzangebot, genauso für die vielen Fahrgäste, die in Richtung Plochingen und Filstal aufwärts unterwegs sind. Die Hochschulstandorte Esslingen, Stuttgart und Göppingen sind nun schneller und direkter miteinander verbunden. Außerdem können Ausflügler nun ohne Umsteigen von Esslingen an den Bodensee fahren“, freut sich die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr.

Auch die beiden neuen RELEX-Expressbuslinien von Kirchheim über Denkendorf und Neuhausen an den Flughafen (X10) sowie von Esslingen, mit Halt im Esslinger Norden, über Stetten nach Waiblingen (X20) seien neue attraktive Verbindungen und eine gute Ergänzung zum S-Bahn-Angebot.  … weiterlesen »

Chance auf mehr Mobilität im Landkreis Heidenheim

24. Februar 2015 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 24. Februar 2015

Land fördert Regiobuslinien

Grün-Rot geht den nächsten Schritt auf dem Weg, Baden-Württemberg zur Pionierregion für nachhaltige Mobilität zu machen. Mit dem erstmalig aufgelegten Förderprogramm für Regiobuslinien wird die Landesregierung ab diesem Jahr attraktive Buslinien zwischen den größeren Zentren fördern, damit es gerade auch im ländlichen Raum mehr Alternativen zum eigenen Auto gibt, wenn entsprechende Schienenverbindungen fehlen.

Der Heidenheimer SPD-Landtagsabgeordnete und Minister für Kultus, Jugend und Sport, Andreas Stoch, und die Betreuungsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Andrea Lindlohr, begrüßen das neue Förderprogramm. „Die Förderung der Regiobusse bietet auch für den Landkreis Heidenheim und die gesamte Region Ostwürttemberg eine große Chance“, so Andreas Stoch. Wünschenswert sei zum Beispiel, eine zügige, durchgehend vertaktete Linie zwischen Heidenheim und Donzdorf zu schaffen. „Damit kann eine wichtige Lücke im regionalen Verkehrsnetz geschlossen werden“, betont Andrea Lindlohr.  … weiterlesen »