. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

460.000 Euro für Breitbandausbau in Wolfschlugen

16. März 2018 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 15. März 2018

Schnelles Internet für alle: Diesem Ziel ist die Gemeinde Wolfschlugen am Donnerstag einen Schritt näher gekommen. Bürgermeister Matthias Ruckh nahm im Innenministerium in Stuttgart einen Breitbandförderbescheid in Höhe von rund 460.000 Euro entgegen. Dabei kommen über 328.000 Euro vom Bund und gut 131.000 Euro vom Land.

Die beiden örtlichen Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Andreas Deuschle (CDU) begrüßen den Geldsegen, mit dem weiter Versorgungslücken geschlossen werden sollen. „Ob ein Ort für Unternehmen attraktiv ist und für Bürger ein lebenswertes Zuhause bietet, entscheidet sich vor allem an der Infrastruktur. Und da gehört schnelles Internet heute selbstverständlich dazu“, so Lindlohr.

Die Vizechefin der Grünen-Fraktion sieht im Vergleich zu den Nachbargemeinden auch besonderen Nachholbedarf in Wolfschlugen, da in der Kommune laut Breitbandatlas höchstens jeder Zweite schnell im Internet unterwegs sei; also mit wenigstens 50 Megabit pro Sekunde surft.  … weiterlesen »

Grüne Chancen durch Digitalisierung

4. April 2015 | Beitrag kommentieren »

Diese Eckpunkte, mit der meine Fraktion die Digitalisierungsstrategie der Landesregierung begleitet, hat die grüne Landtagsfraktion auf Vorschlag von Edith Sitzmann und mir im Januar beschlossen:

1.     Digitalisierung für Grüne Politik nutzen

  • Der Megatrend der Digitalisierung bedeutet einen fundamentalen Wandel der Industriegesellschaft zur digitalen Gesellschaft. Dieser tiefgreifende Wandel bietet viele Chancen, besonders für wirtschaftliche, ökologische und soziale Innovation.
  • Grüne Politik will Digitalisierung nutzen, wirtschaften ressourceneffizienter zu machen und die ökologische Modernisierung voranzutreiben. Und grüne Politik will Digitalisierung nutzen zur Stärkung der Bürgergesellschaft,  Beteiligungskultur und sozialer Innovation. Mehr Vernetzung und ein direkterer Austausch reduzieren Reaktionszeiten und eröffnen neue Beteiligungs- und Informationsmöglichkeiten.
  • Dabei sind wir nicht blind gegenüber den Gefahren, die sich hinter der zunehmenden Verfügbarkeit und Ansammlung von Daten verbergen. Grüne wollen die Digitalisierung so gestalten, dass keine „gläsernen“ Bürger oder Unternehmen entstehen. Hier sind insbesondere Bundes- und Europaebene gefragt, die richtigen Rahmenbedingungen bei Datensicherheit- und Verbraucherschutz zu stellen.  
  • Die grün-geführte Landesregierung hat frühzeitig die Weichen gestellt,  … weiterlesen »

Alles Gute für das Jahr 2015!

1. Januar 2015 | Beitrag kommentieren »

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Esslingen, in unserer Region und darüber hinaus,

Ihnen allen wünsche ich ein gesundes, frohes und friedvolles neues Jahr!

Als Ihre Landtagsabgeordnete habe ich mich auch vergangenen Jahr wieder gerne für unsere Region eingesetzt. Zugleich fiel unser aller Blick auf Regionen, aus denen Krieg und Unterdrückung Millionen Menschen in die Flucht treiben. Nur die wenigsten schaffen es bis zu uns. Ich bin allen sehr dankbar, die die gute Aufnahme der Flüchtlinge auf Seiten der öffentlichen Hand und mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz möglich machen. Ich finde es gut, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Bundesrat erreicht hat, dass Flüchtlinge nun leichter eine Arbeit aufnehmen dürfen.

Die Wirtschaft bei uns brummt, viele Unternehmen schaffen neue Arbeitsplätze. Dazu schaffen wir die richtige Infrastruktur. Leider schließen die Telekommunika- tionsunternehmen nicht alle Orte an das schnelle Internet an. Gut, dass Wolfschlugen einen Zuschuss des Landes für den Breitbandausbau bekommen hat. Im August hat Ministerpräsident Kretschmann den Spatenstich für den Ausbau der Knotenpunkte an Landesstraßen zwischen A 8 und B 10 gesetzt. Dies ist gerade wegen der neuen Arbeitsplätze bei Festo wichtig. Auch die Planung der neuen S-Bahn von Filderstadt nach Neuhausen geht voran, weil die Kommunen, der Kreis, die Region Stuttgart und das Land hinter diesem Schienenprojekt stehen.

Der neue Hochschulcampus, den das Land für über 100 Millionen Euro in der Weststadt bauen wird,  … weiterlesen »

Durchbruch für schnelles Internet in Wolfschlugen

3. September 2014 | 2 Kommentare »

Ministerium sieht Landesförderung auf aussichtsreichem Weg

Pressemitteilung vom 3. September 2014

„Der Durchbruch für die Förderung des Breitbandausbaus in Wolfschlugen steht kurz bevor“, erklärte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag und Esslinger Abgeordnete Andrea Lindlohr. Sie verwies auf ein jetzt eingegangenes Antwortschreiben des Ministers für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, laut dem „die Bewilligung des Förderantrags durch das Regierungspräsidium Stuttgart nur noch reine Formsache“ sein dürfte. Lindlohr hatte sich Anfang Juni auf Bitten der Gemeinde in einem Brief an Minister Bonde dafür eingesetzt, dass die Gemeinde Wolfschlugen Fördermittel für den Breitbandausbau erhält.

„Schnelles Internet ist für die Entwicklung der Gemeinde ein wichtiger Faktor, die damit durch die grün-rote Landesregierung unterstützt. Denn für Wolfschlugen ist es durch seine Randlage und überschaubaren Größe schwieriger, allein durch private Unternehmen mit Breitbandinternet versorgt zu werden“, sagte Lindlohr.  … weiterlesen »

Eine moderne kommunale Daseinsvorsorge macht dem Handwerk keine Konkurrenz

28. Juli 2014 | Beitrag kommentieren »

Land plant Änderungen beim Gemeindewirtschaftsrecht

Pressemitteilung vom 28. Juli 2014

„Mit einer Änderung der Gemeindeordnung wollen wir den Kommunen gute Rahmenbedingungen für eine moderne Daseinsvorsorge geben. Dadurch entgehen dem Handwerk aber keine Aufträge. Eine generelle Änderung der Subsidiaritätsklausel, vor der das Handwerk Sorge hat, lehnt die grüne Landtagsfraktion ohnehin ab“, stellt Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr (GRÜNE) klar, die auch wirtschaftspolitische Sprecherin ihrer Fraktion ist. Sie nimmt dabei Bezug auf Äußerungen des Esslinger Kreishandwerksmeisters Karl Boßler. Dieser hatte Bedenken zu einer möglichen Änderung des Gemeindewirtschaftsrechts und der Subsidiaritätsklausel geäußert.  … weiterlesen »

Leistungsfähige Infrastruktur für den Ländlichen Raum

7. September 2013 | Beitrag kommentieren »
Andrea Lindlohr trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde Sontheim ein

Andrea Lindlohr mit Bürgermeister Kraut beim Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Sontheim

Bundestagskandidatin Margit Stumpp und Andrea Lindlohr MdL zu Gast in Sontheim

Am Freitag, den 30. August 2013, besuchte die grüne Bundestagskandidatin Margit Stumpp gemeinsam mit Andrea Lindlohr MdL, Betreuungsabgeordnete der Grünen im Landtag für den Kreis Heidenheim, und Michael Sautter, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag, die Gemeinde Sontheim an der Brenz. Breitband, Bildung und Verkehr – im Gespräch mit Bürgermeister Matthias Kraut wurde klar, dass sich die Infrastruktur im Ländlichen Raum ständig erneuern und verändern muss.

„Mit zunehmender Digitalisierung der Kommunikationsströme gehört ein ausreichend schneller Breitbandzugang heute zur öffentlichen Daseinsvorsorge“, findet die Bundestagskandidatin Stumpp. „Der Ländliche Raum darf hier nicht zurückstehen, sonst wandern auch immer mehr Unternehmen in die Ballungszentren ab.“ Die grün-rote Landesregierung fördert deshalb mit der Breitbandinitiative II  … weiterlesen »

Ein Jahr Grün-Rot: Heidenheim profitiert

29. Mai 2012 | Beitrag kommentieren »

Gemeinsame Pressemitteilung vom 24. Mai 2012 mit Michael Sautter, Vorsitzender Fraktion Grüne im Gemeinderat und Kreistag von Heidenheim

Die Interessen von Stadt und Landkreis Heidenheim werden in keiner Weise vernachlässigt, wie dies in einer Pressemitteilung des CDU – Abgeordneten Bernd Hitzler unterstellt wird. Das Gegenteil ist der Fall. Auf vielen Gebieten haben die Städte und Gemeinden des Landkreises bereits im ersten Jahr der grün – roten Regierungsarbeit  erheblich profitiert. Unqualifizierte und teils unwahre Behauptungen leisten keinen Beitrag für die Entwicklung vor Ort. Vielmehr wünschen sich die Grüne eine kooperative Zusammenarbeit mit dem Landkreisabgeordneten Hitzler,  auch wenn es teils unterschiedliche politische Auffassungen gibt.

Hierzu gehört u.a. die neue Bildungspolitik, die in Heidenheim sogar vom CDU – Oberbürgermeister Bernhard Ilg aktiv unterstützt wird. Endlich finden die Wünsche der Kommunalpolitiker und Eltern Gehör.  … weiterlesen »