. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Most war ein Grundnahrungsmittel

28. August 2015 | 1 Kommentar »
  Ralf Hilzinger (rechts der Mitte) erläutert Andrea Lindlohr und ihren Gästen die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen.


Ralf Hilzinger (rechts der Mitte) erläutert Andrea Lindlohr und ihren Gästen die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen.

Aus der Eßlinger Zeitung vom 24. August 2015 von Iris Koch

ESSLINGEN: Mit Andrea Lindlohr und Ralf Hilzinger durch die Streuobstwiesen

Streuobstwiesen sind ein ökologisches Kleinod. Sage und schreibe 5000 Tier- und Pflanzenarten finden in dieser Kulturlandschaft ein Zuhause. Um die gefährdeten Lebensräume zu erhalten, hat die grün-rote Landesregierung eine Streuobstkonzeption entwickelt. Bei einem Streuobstspaziergang erläuterte die grüne Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr, wie die Pflege künftig gefördert wird.

Rund 30 Gäste hatten sich zum Spaziergang mit Andrea Lindlohr und dem NABU-Vorsitzenden Ralf Hilzinger eingefunden. Baden-Württemberg sei die Hochburg der Streuobstwiesen, hob Lindlohr hervor.  … weiterlesen »

Impulse für den Naturschutz in Heidenheim

27. Juni 2013 | Beitrag kommentieren »

Im April hat der Landschaftserhaltungsverband Heidenheim unter dem neuen Geschäftsführer Georg Krause seine Arbeit aufgenommen. Dieser Impuls für den Naturschutz ging von Stuttgart aus: Die Landesregierung hatte angekündigt, Kosten für 1,5 Stellen in den Landschaftserhaltungsverbänden zu übernehmen. Daraufhin hatten der Landrat, die Kommunen, Fachverbände und Privatpersonen im Dezember 2012 einen Verband für Heidenheim gegründet. Ich freue mich, dass dieses Projekt im Landkreis auf so eine positive Resonanz gestoßen ist!

Wieso die Landesregierung die Arbeit der Landschaftserhaltungsverbände unterstützt, geht aus einer Kleinen Anfrage hervor, die ich zu diesem Anlass an das Ministerium für Ländlichen Raum  … weiterlesen »