. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

A 8 im Kreis Esslingen wird erneuert

8. April 2019 | Beitrag kommentieren »

Pressemitteilung vom 8. April 2019

Sanierungsprogramm des Landes

Das Land investiert weiter massiv in die Sanierung des Straßennetzes. Für das laufende Jahr sind insgesamt 515 Millionen Euro für den Erhalt der Bundes- und Landesstraßen vorgesehen. Wie die beiden örtlichen Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (Grüne) und Andreas Deuschle (CDU) mitteilen, profitiert davon auch der Wahlkreis Esslingen.

So wird auf der A 8 Richtung Stuttgart zwischen Wendlingen und Denkendorf die Fahrbahndecke auf einer Strecke von gut 3,5 Kilometern erneuert. Saniert werden außerdem die Talbrücke Denkendorf und das Sulzbachviadukt.

„Es wichtig, dass wir unsere Infrastruktur pflegen und immer rechtzeitig sanieren“, so Lindlohr. „Das Erhaltungsprogramm des Landes orientiert sich am tatsächlichen Bedarf und kommt uns deshalb an einer wichtigen Verkehrsachse im Wahlkreis Esslingen zugute.“ Deuschle lobt: „Gute Anbindung bedeutet Lebensqualität und sichert Wirtschaftskraft. Deshalb dürfen wir nicht nachlassen, unsere Infrastruktur zu verbessern.“ Die Sanierungsoffensive sei dabei nur möglich, weil im Haushalt so viel Geld wie noch nie für die Erhaltung der Landesstraßen bereit stehe.

Insgesamt werden landesweit mehr als 300 neue Maßnahmen umgesetzt. An den Bundesfernstraßen werden nach Angaben des Verkehrsministeriums voraussichtlich rund 370 Millionen Euro und an den Landesstraßen rund 145 Millionen Euro in den Erhalt der Straßeninfrastruktur investiert.