. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Wirtschaftstour: Zu Besuch bei Karl Storz

12. Oktober 2012
Alexander Efinger (Grüne Tuttlingen), Edith Sitzmann, Muhterem Aras und ich bei Karl Storz

Mit Alexander Efinger, Edith Sitzmann und Muhterem Aras bei Karl Storz

Unsere Fraktionsvorsitzende Edith Sitzmann, unsere finanzpolitische Sprecherin Muhterem Aras und ich sowie Alexander Efinger, Vorstandssprecher der Grünen im Kreis Tuttlingen sprachen mit Vertretern des Medizintechnikherstellers über die globalen Herausforderungen eines regional verwurzelten Familienunternehmen.

Karl Storz ist ein Medizintechnikhersteller mit Weltrang, ca. 1 Mrd. Euro Umsatz und weltweiten Dependancen. Neben dem Mitbewerber Aesculap ist Karl Storz das Zugpferd des Medizintechnik-Cluster Tuttlingen. Im Rahmen des Unternehmensrundgangs stellte Karl Storz seine Stärken vor, die auf der Verbindung von traditionellem Handwerk mit neuen Technologien und IT  basiert und somit auf der ganzen Welt Nachfrage nach diesen Produkten erzeugt. Von filigraner Handarbeit bis hin zur modernen Linienfertigung wurde die große Fertigungsbandbreite, die überwiegend durch FacharbeiterInnen absolviert wird, vorgestellt.

Im Austausch mit uns wurden auch Aspekte des nachhaltigen Unternehmertums angesprochen: Karl Storz steht zu seinen regionalen Wurzeln und expandiert nur dann ins Ausland, wenn eine spezifische Fertigungsexpertise benötigt wird, die am Standort Tuttlingen nicht vorhanden ist. Herausragend ist auch das soziale Engagement des Unternehmens und der Geschäftsführerin Sybill Storz.

Ausbildung und Förderung von Bildung war ein weiteres wichtiges Gesprächsthema, so die neuen Bildungseinrichtungen vor Ort wie der Hochschulcampus Tuttlingen, das Haus der Familie und die vielfältigen Schul- und Bildungspatenschaften, die Karl Storz betreibt. Wir konnten als politische Vertreterinnen aufzeigen, dass wir als grün-rote Koalition mit der frühkindliche Förderung, der Sprachförderung im Kindergarten und der Schulsozialarbeit Schwerpunkte gesetzt haben, die gerade so erfolgreichen Unternehmen im ländlichen Raum mit einem hohem Bedarf an qualifizierten Beschäftigten hilft, erfolgreich an ihrem Standort zu bleiben.

Bisher keine Kommentare zu "Wirtschaftstour: Zu Besuch bei Karl Storz"
Hinterlasse einen Kommentar