. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Wie kann Integration gelingen?

18. April 2013

Mittwoch, 24. April, 19:30 Uhr, Altes Rathaus, Esslingen

Esslingen ist eine Stadt, in der zu 40 Prozent Menschen mit Migrationshintergrund leben und arbeiten. Was kann das Land hier tun, um die Integration zu befördern und welche Ideen und Möglichkeiten für Integration gibt es vor Ort? Auf dem nächsten Esslinger Dialog wollen wir uns über die politischen und gesellschaftlichen Perspektiven des Themas Integration unterhalten, insbesondere darüber, welche Ansätze und Ideen dabei zum Gelingen führen können.

Auf dem Podium diskutieren:

  • Daniel Lede Abal MdL, der integrationspolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, weitere Informationen zur Person finden Sie hier
  • Hayal Ayik, Sozialpädagogin, die bei der Kinder- und Jugendförderung in Ostfildern das Projekt „TEMPO pro Ausbildung“ leitet. Sie berät Eltern mit Migrationshintergrund, über eine solide Schulausbildung und die anschließende Berufsausbildung für ihre Kinder.
  • Vera Nkenyi Ayemle, die Mitglied im Fachrat für Migration und Integration in Esslingen ist. Sie hat den „Sompon Socialservice“ gegründet, der Kindern, Jugendlichen und Familien mit Migrationshintergrund, bei der Bewältigung von Krisen, Bildungs- und konkreten Alltagsproblemen hilft.
Bisher keine Kommentare zu "Wie kann Integration gelingen?"
Hinterlasse einen Kommentar