. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Verbesserung des Übergangs in den Beruf für Jugendliche mit Migrationshintergrund

17. Dezember 2012

Lindlohr/Schwarz: Kreisjugendring Esslingen erhält Förderzusage vom Land
Pressemitteilung vom 16. Dezember 2012

„Wir freuen uns, dass Projekte des Kreisjugendrings Esslingen zur Verbesserung der Berufsausbildung von Jugendlichen vom Land Baden-Württemberg mit 390.000 Euro gefördert werden“, teilten die beiden Abgeordneten Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz (GRÜNE) am Wochenende mit. Damit könne der Übergang in eine berufliche Ausbildung für junge Menschen mit Migrationshintergrund deutlich verbessert werden, da gezielt Eltern von Jugendlichen mit Migrationshintergrund über das Berufsbildungssystem in Baden-Württemberg angesprochen würden. „Wir sehen den Landeszuschuss auch als Bestätigung für die gute und zielführende Arbeit, die der Kreisjugendring hier in der Region leistet“, fassen Andrea Lindlohr und Andreas Schwarz hier Mitteilung zusammen.

Der Landeszuschuss wird über den Europäischen Sozialfond abgerechnet. Das Vorhaben des Kreisjugendrings Esslingen e.V. startet am 1. Januar 2013 und läuft bis 30. September 2014.

Bisher keine Kommentare zu "Verbesserung des Übergangs in den Beruf für Jugendliche mit Migrationshintergrund"
Hinterlasse einen Kommentar