. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Starker Automobilstandort Esslingen

23. Dezember 2011

Andreas Schwarz und Andrea Lindlohr mit Dr. Lothar Ulsamer von der Daimler AG

Die Esslinger Abgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen im Landtag, Andrea Lindlohr, informierte sich mit ihrem Kirchheimer Kollegen Andreas Schwarz über den Automobilstandort Esslingen. Sie besuchten das Ausbildungszentrum von Daimler in Brühl sowie die Achsen-produktion und Gießerei des Autobauers in Mettingen.

Daimler investiert aktuell in grünere Produkte wie effizientere Motoren, elektrische Antriebe und das Downsizing der PKW-Baureihen. Lindlohr warb auch für moderne Mobilitätsdienstleistungen: “Mit dem Carsharing-Projekt car2go investiert Daimler in nachhaltigere Mobilität und in neue Kunden: Viele jungen Leute haben heute kein Auto mehr.”

Karl-Ernst Mauser, Personalleiter des Werks Untertürkheim, und Ausbildungsleiterin Marion Pietsch machten den hohen Fachkräftebedarf deutlich. Neue Kräfte auch für die Produktion werden von Daimler nicht mehr angelernt, sondern ausgebildet. Dass darunter nur noch 14% Hauptschulabsolventen sind, zeigt für Lindlohr, “wie dringend die grün-roten Schulreformen sind”.

Erfreut zeigte sich Lindlohr über die umwelt- und anwohnerfreundlichere Produktion in der Mettinger Gießerei. Die Biofilteranlage aus Rindenmulch verringert die Geruchsbelastung durch die Gießereiabluft deutlich: “Auch solche Innovationen machen die Stärke unseres Automobilstandorts aus.”

Bisher keine Kommentare zu "Starker Automobilstandort Esslingen"
Hinterlasse einen Kommentar