. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Sechs Millionen Euro für zeitgemäße Schulgebäude im Landkreis

24. Juli 2013

Landesförderung für kommunale Schulbauprojekte
Pressemitteilung vom 24. Juli 2013

Das Land investiert 2013 fast sechs Millionen Euro (5,91 Mio €) in zeitgemäße Schulgebäude im Landkreis Esslingen. Das gab die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr (GRÜNE) bekannt. „Grün-Rot ist ein zuverlässiger Partner für die Kommunen und Schulen im Landkreis.“

Mit rund einer Millionen Euro (1,03 Mio. €) unterstützt das Land den Grundschulbau auf dem Hallenbad-Gelände in Ostfildern-Ruit. „Auf den Anfang kommt es an. Deshalb ist es wichtig, dass Grün-Rot die Grundschulen mit Ganztagesangebot besonders unterstützt“, hob Lindlohr hervor. Einen Zuschuss von 163 000 Euro erhält die Esslinger Pliensauschule aus dem Förderprogramm für Schulen mit Ganztagesangebot.

Zu 80 Prozent finanziert das Land die Vergrößerung der Schule für Kranke am Klinikum Esslingen. Das macht 2013 ebenfalls rund eine Millionen Euro (1,07 Mio. €) aus. „Die Plätze für Kinder mit einem längerem Klinikaufenthalt sollen durch einen Neubau verdreifacht werden“, erläuterte Lindlohr. „Das ist nötig, weil es bald eine Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum geben wird und es heute schon nicht genügend Plätze im Landkreis gibt.“

Zudem fördert das Land den nächsten Bauabschnitt an der Rohräckerschule Esslingen mit 2,7 Mio. Euro sowie die Realschule in Wernau mit 968.000 Euro.

Landesweit investiert Grün-Rot in diesem Jahr 79,3 Mio. Euro in den Schulbau. 69,1 Millionen Euro sind Mittel aus dem regulären Schulbauförderprogramm und stammen aus dem kommunalen Finanzausgleich. Zusätzlich vergibt das Land 2013 Zuschüsse in Höhe von 10,2 Mio. Euro für Bauprojekte an Ganztagsschulen.

Bisher keine Kommentare zu "Sechs Millionen Euro für zeitgemäße Schulgebäude im Landkreis"
Hinterlasse einen Kommentar