. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Maßnahmenplan für Neu- und Ausbau von Landesstraßen

29. Juni 2012

Andrea Lindlohr: „Grün-Rot will 9 Millionen Euro im Kreis Heidenheim investieren

Pressemitteilung vom 29. Juni 2012

„Das Land plant, 9 Millionen Euro in den Aus- und Neubau von Straßen im Kreis Heidenheim zu investieren“, gab die Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr bekannt. Lindlohr ist stellvertretende Vorsitzende der Grünen im Landtag und betreut dort auch den Kreis Heidenheim. „Die L 1083 zwischen Heidenheim und Giengen soll für 3,27 Millionen Euro ausgebaut werden. Die Ortsumfahrung von Heuchlingen, die 2,7 Millionen Euro kostet, soll nach dem Maßnahmenplan der grün-roten Landesregierung ebenfalls kommen“, teilte Lindlohr mit. Außerdem sei geplant, den Bahnübergang auf der L 1170 in Sontheim für 3 Millionen Euro zu beseitigen.

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur in Baden-Württemberg, Winfried Hermann, stellte heute (am 29. Juni 2012) eine Liste derjenigen Maßnahmen für den Neu- und Ausbau von Landesstraßen vor, die in den nächsten Jahren begonnen werden können. „Die Vorgängerregierung hat 734 Vorhaben im Umfang von 2,5 Milliarden Euro im Generalverkehrsplan hinterlassen, ohne dass es dazu irgendeine Finanzierungsperspektive gab“, erklärte Lindlohr. „Die neue Landesregierung klärt jetzt in einem transparenten Verfahren, was zu welchem Zeitpunkt umgesetzt werden kann.“

Die Priorisierung der Maßnahmen durch das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur erfolgte nach klar definierten Kriterien: Befahrbarkeit, Sicherheit, Verkehrsstärke und Umweltschutz flossen bei der Frage nach der Dringlichkeit eines Ausbaus mit ein. Für Ortsumfahrungen und Neubaumaßnahmen waren zudem Kriterien wie die Entlastungswirkung für die Menschen und der zusätzliche Flächenverbrauch ausschlaggebend.

„Die Landesregierung hat die Karten auf den Tisch gelegt“, sagte Lindlohr. „Jetzt haben die Kommunen und Landtagsfraktionen die Möglichkeit, sich in einer Anhörungsphase bis zum 30. September 2012 zu den Kriterien und dem daraus resultierenden Plan zu äußern.“

Bisher keine Kommentare zu "Maßnahmenplan für Neu- und Ausbau von Landesstraßen"
Leave a comment