. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Lindlohr begrüßt Ausbau internistischer Intensivstation

12. Dezember 2013

1,8 Mio. Euro für Klinikum Esslingen
Zumeldung vom 12. Dezember 2013

Die Esslinger Landtagsabgeordnete Andrea Lindlohr begrüßt den Ausbau der internistischen Intensivstation am Klinikum Esslingen. „Die Menschen werden immer älter. Damit steigt auch die Anzahl derjenigen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen internistischen Krankheiten leiden. Das Land investiert damit in die Zukunft einer guten medizinische Versorgung in Esslingen und Umgebung.“

Das Sozialministerium hatte heute (12. Dezember 2013) bekannt gegeben, dass das Klinikum Esslingen 1,8 Mio. Euro für die Erweiterung der internistischen Intensivstation erhält. Es ist eines von achtzehn Bauvorhaben im Umfang von insgesamt 250 Mio. Euro, die mit dem Krankenhausbauprogramm 2013 vom Land gefördert werden. Die grün-rote Koalition hat die jährlichen Landesmittel für Krankenhausinvestitionen seit dem Regierungswechsel um 35 Prozent gesteigert.

Bisher keine Kommentare zu "Lindlohr begrüßt Ausbau internistischer Intensivstation"
Hinterlasse einen Kommentar