. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Landesstraße 1201 mit Ortsdurchfahrt Aichschieß wird im Sommer saniert

30. Juni 2014

Sanierung von Bundes- und Landesstraßen geht weiter

Pressemitteilung vom 27. Juni 2014

Das Land setzt im Straßenbau weiter konsequent auf Sanierung. Der Landtag hat die notwendigen Mittel für Landesstraßen in 2014 und den Folgejahren auf 100 Millionen Euro verdoppelt. „Frühere Regierungen haben den Erhalt der Infrastruktur sträflich vernachlässigt. In der Folge sind viele Landesstraßen in schlechtem Zustand. Diesen Sanierungsstau lösen wir nun auf und investieren kräftig. In Aichwald berücksichtigt das Land in der zweiten Tranche seines Bauprogramms 2014 dabei die Ortsdurchfahrt Aichschieß“, erklärt die Esslinger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Andrea Lindlohr.

„Die Ortsdurchfahrt Aichschieß ist für Aichwald sehr wichtig. Die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 1201 war dringend nötig und längst überfällig. Bereits über mehrere Jahre hat die Kommune darauf hingewiesen, dass an dieser Stelle Geld zur Verfügung gestellt werden muss. Die Aichwalder können sich freuen, dass diese Maßnahme voraussichtlich schon in den letzten drei Sommerferienwochen umgesetzt wird und die sanierte Straße damit schon bald dem Verkehr übergeben werden kann“, so der Esslinger Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler.

„Wir wollen ein leistungsfähiges, sicheres Straßennetz. Deswegen setzen wir unsere Prioritäten klar auf den nachhaltigen Erhalt des öffentlichen Vermögens, das unsere Infrastruktur darstellt“, erklärt Lindlohr. Dies sei keine einfache Aufgabe vor dem Hintergrund, dass das 2009 auf Pump finanzierte Impulsprogramm von CDU und FDP den Haushalt 2014 noch so stark belastet, dass Neu- und Ausbauprojekte bei Landesstraßen erst ab 2015 wieder in Angriff genommen werden können.

Bestätigt sehen sich die Abgeordneten Lindlohr und Drexler durch die Tatsache, dass auch der Bund für seine Straßen inzwischen plane, die Mittel zugunsten von Sanierungsmaßnahmen umzuschichten. Insgesamt stellt er landesweit 2014 ca. 340 Mio. Euro zur Verfügung. Planung und Bauüberwachung werden vom Land geleistet und finanziert.

Insgesamt umfasst die aktuelle Tranche des Landesbauprogramms 76 Landesstraßen- und 33 Bundesstraßenmaßnahmen. Vorgegangen wird bei der Straßensanierung nach Dringlichkeit entsprechend einer landesweiten und bundesweit vorbildlichen Zustandserfassung und -bewertung. Um die Projekte schnell und effizient angehen zu können, hat der Landtag im Nachtragshaushalt 2014 der Straßenbauverwaltung 30 zusätzliche Personalstellen bewilligt. Weitere Verstärkungen sind bereits angekündigt. Diese sind notwendig, weil die Planung und Durchführung ohne fachkundige MitarbeiterInnen nicht möglich ist. Insbesondere für Brückensanierungen und -ertüchtigungen sind SpezialistInnen notwendig.

„Nach Jahren der Vernachlässigung durch Schwarz-Gelb, macht die grün-rote Landesregierung nun endlich Nägel mit Köpfen, so dass bald die Bagger anrollen können“, so Wolfgang Drexler abschließend.

Bisher keine Kommentare zu "Landesstraße 1201 mit Ortsdurchfahrt Aichschieß wird im Sommer saniert"
Leave a comment