. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Land hilft sozialen Vereinen

30. September 2020

Mit einem 15 Millionen starken Hilfspaket unterstützt das grün geführte Sozialministerium Vereine, die durch die Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. „Vielen sozialen Vereine fehlen wichtige Einnahmen, denn Feste, Veranstaltungen oder Kurse können nicht stattfinden. Sie brauchen Unterstützung, damit sie mit ihrer wichtigen Arbeit auch in der Krise weitermachen können“, betont die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr.

Das Sozialministerium unterstützt dabei Vereine und Organisationen, die in seine Zuständigkeit gehören: Nachbarschaftshilfen, Tafelvereine, Betreuungsvereine, Mehrgenerationenhäuser und Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit. Ebenso zählen Familien- und Mütterzentren sowie Migrantenvereine dazu. Vereine im Bereich der Demokratieförderung, Frauen- und Kinderschutzhäuser, Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen sowie im Bereich der Wohnungslosenhilfe können ebenfalls einen Förderantrag stellen.

„Die Corona-Pandemie trifft vor allem schwächere und hilfsbedürftige Menschen in unserer Gesellschaft. Deshalb ist die Arbeit vieler Esslinger Vereine, die für diese Menschen da sind, besonders jetzt so wertvoll und hilfreich“, so Lindlohr.

Die Fördermittel können bis 31. Oktober 2020 über das Service-Portal Baden-Württemberg beantragt werden.

Bereits seit August läuft ein Hilfsprogramm der Landesregierung, das mit 10 Millionen Euro Vereine im Geschäftsbereich des Innenministeriums unterstützt. Dazu gehören Vereine, die für den Katastrophenschutz zuständig sind, wie der Landesfeuerwehrverband und die THW-Landeshelfervereinigung Baden-Württemberg.

Bisher keine Kommentare zu "Land hilft sozialen Vereinen"
Leave a comment