. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Haushalt für Innovation und Klima

16. Januar 2020

Im Dezember verabschiedete der Landtag den neuen Doppelhaushalt 2020/21. Grün-Schwarz investiert in Innovation und Klimaschutz und setzt die nachhaltige Finanzpolitik fort.

„Für die Hochschulen bleiben wir als Land ein verlässlicher Partner. Die hohe Qualität unseres Hochschulstandortes erhalten wir durch die Fortführung des Hochschulfinanzierungsvertrags“, sagt die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr. Insgesamt werden über 1,8 Milliarden Euro investiert. Bei der Hochschule Esslingen soll in diesem Jahr mit den Bauarbeiten für den „Campus Neue Weststadt“ begonnen werden. Eine neue Aula, eine neue Mensa sowie neue Hör- und Lehrsäle entstehen auf dem ehemaligen Güterbahnhofs-Areal. „Durch die zentrale innerstädtische Lage und die hervorragende Verkehrsanbindung werden Grundlagen für die Zukunftsfähigkeit der Hochschule geschaffen“, so Lindlohr.

Auch den Zugang für die Bildung für alle stärkt das Land, so teilt Lindlohr mit: „Die Mittel für unsere Volkshochschulen haben wir seit 2011 verdreifacht. Lebenslanges Lernen ist in unserer sich täglich vor Veränderung stehenden und vom demografischen Wandel geprägten Gesellschaft so wichtig wie nie zuvor.“ Die Volkshochschule Esslingen kann hierdurch ein immer breiter gefächertes Angebot an Kursen anbieten.

Der Klimaschutz ist die drängende Zukunftsaufgabe unserer Zeit. „Im Vergleich zum letzten Haushalt sind die Mittel für den Klimaschutz verdoppelt worden. Den Wandel in der Automobilwirtschaft in Zeiten der Digitalisierung und hin zu klimaneutraler Mobilität gestalten wir offensiv mit dem Strategiedialog Automobilwirtschaft.“, so die wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen. Dort wird an den Rahmenbedingungen für Beschäftigte und Unternehmen und somit an guten Arbeitsplätzen für unsere Region gearbeitet.

Bisher keine Kommentare zu "Haushalt für Innovation und Klima"
Leave a comment