. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Fast 600.000 Euro vom Land für Artenvielfalt

22. Mai 2019

Pressemitteilung, 22. Mai 2019

Mit insgesamt über einer halben Million Euro (566.561,10 €) hat die grün-schwarze Landesregierung bislang Projekte im Landkreis Esslingen unterstützt, die den rasanten Verlust an Artenvielfalt stoppen sollen. Dazu zählen vor allem Vorhaben im Rahmen der europäischen Naturschutzkonzeption „Natura 2000“ sowie Extensivierungsmaßnahmen für die Kulturlandschaft. Das teilen die Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (GRÜNE) und Andreas Deuschle (CDU) mit.

„„Die insgesamt 89 umgesetzten Projekte bei uns im Landkreis zeigen auf, wie wir als grün-schwarze Koalition mit dem bundesweit einmaligen Sonderprogramm den Naturschutz voranbringen“, so Lindlohr. „Vor allem setzen wir dabei die Maßnahmen gemeinsam mit den Landwirten um, etwa indem Brachen mit Blühmischungen begrünt werden.“ So seien bereits über 12.000 ha landesweit aufgewertet worden.

Auch Andreas Deuschle spricht von einem „Meilenstein für den Naturschutz“: „Die Bewahrung der Schöpfung ist für uns keine Floskel, sondern gehört in Baden-Württemberg schon seit Jahrzehnten dazu. Und wir legen noch eine Schippe oben drauf: Bis 2021 erhöhen wir die Landesmittel für den Naturschutz nochmals auf rund 90 Millionen Euro.“

Aktuell stehen in dem 2017 aufgelegten Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt 36 Millionen Euro für verschiedene Maßnahmen in den Jahren 2018 und 2019 zur Verfügung. Dazu zählen der Erhalt und die Entwicklung von Schutzgebieten, des Moorschutzes oder des Biotopverbunds. Das Programm fördert auch den geringeren Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und die biologische Vielfalt in Ackerbauregionen. Konkrete geförderte Maßnahmen sind beispielsweise die ökologische Aufwertung von straßenbegleitenden Grünflächen mit ihrer Gesamtfläche von etwa 27.000 ha, der Bau von Amphibienschutzmaßnahmen an Straßen oder Zucht- und Erhaltungsmaßnahmen von gefährdeten Nutztierrassen und Nutzpflanzen, unter anderem der Wiederanbau des Urweizens Emmer.

Weitere Informationen zum Sonderprogramm:

https://um.baden-wuerttemberg.de/de/service/publikationen/publikation/did/fuer-flora-und-fauna-mit-herz-und-verstand-das-sonderprogramm-zur-staerkung-der-biologischen-vielfal/

Bisher keine Kommentare zu "Fast 600.000 Euro vom Land für Artenvielfalt"
Leave a comment