. . Startseite | Sitemap | Impressum | Anmelden

Ehrenamtliches Engagement ist zentral für gelingende Integration

21. November 2018

Pressemitteilung, 21. November 2018

Land fördert zwei Projekte bürgerschaftlichen Engagements im Kreis

Im Rahmen des Programms Engagiert in BW fördert das Land zwei Projekte im Landkreis Esslingen. Für eine Konferenz im kommenden Jahr zum Thema „Engagiert für Integration – Ehrenamt im Landkreis Esslingen“ erhält das Landratsamt Esslingen 25.000 Euro, teilen die beiden Esslinger Landtagsabgeordneten Andrea Lindlohr (GRÜNE) und Andreas Deuschle (CDU) mit. Andreas Deuschle begrüßt die Förderung, denn „viele Herausforderungen im Land wie etwa die Integration von Geflüchteten lassen sich nur mit bürgerschaftlichem Engagement meistern. Deshalb ist es richtig, dieses Engagement auch aus dem Landeshaushalt zu fördern und den ehrenamtlichen Initiativen für ihre wertvolle Arbeit zu danken.“

Andrea Lindlohr ergänzt: „Wir wollen das Netzwerk für Integration im Landkreis festigen. Darum unterstützen wir, dass der Landkreis mit einer Konferenz den Austausch der Akteure zum Thema Integration voranbringen will.“

Weitere 25.000 Euro aus dem Programm erhält die Flüchtlingsberatungsstelle in Kirchheim unter Teck, die damit eine Theatergruppe mit eigenen Stücken aufbauen will. Träger der Beratungsstelle sind die Bruderhaus Diakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg und der Fachdienst Jugend, Bildung, Migration Nürtingen-Kirchheim.

 Engagiert in BW

Neben der Qualifizierung von Ehrenamtlichen zielt das Förderprogramm darauf ab, möglichst alle gesellschaftlichen Gruppen für ein Engagement zu gewinnen. Ein Schwerpunkt ist daher die Beteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund und anderer bislang unterrepräsentierter Gruppen. Das Programm Engagiert in BW knüpft an das Landesprogramm „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ an und ist Teil der Engagementstrategie Baden-Württemberg. Die einzelnen Projekte werden mit Beträgen in Höhe von rund 10.000 bis 25.000 Euro gefördert. Insgesamt werden 35 Projekte mit 700.000 Euro gefördert

Bisher keine Kommentare zu "Ehrenamtliches Engagement ist zentral für gelingende Integration"
Leave a comment